Rezept Kaninchensuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kaninchensuppe

Kaninchensuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12362
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5235 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln im Grill !
Wickeln Sie ungeschälte, gut gereinigte Kartoffeln in Alufolie und legen Sie sie an den Rand der Holzkohlenglut. Nach etwa 40 Minuten haben Sie eine köstliche Beilage zu Ihrem Grillsteak.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Karotten
1  Stueck Sellerieknolle
1  Lauchstengel
1  Kartoffel
1  Zwiebel; besteckt mit Lorbeerblatt und Nelke
- - Kaninchenrueckenknochen ohne Filets
2  Bauchlappen vom Kaninchen
- - Rippenfleisch
- - Lunge
2 El. Olivenoel
5 dl Wasser
3 dl Weisswein
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskatnuss
5  Wacholderbeeren
1 1/2 dl Saucenrahm
- - Kraeuter; fuer die Garnitur
Zubereitung des Kochrezept Kaninchensuppe:

Rezept - Kaninchensuppe
Gemuese und Kartoffel ruesten und in grosse Stuecke schneiden. Knochen und Fleischstuecke im heissen Oel anbraten. Mit Wasser und Wein abloeschen und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer, gemahlener Muskatnuss und Wacholderbeeren wuerzen. Bei schwacher Hitze waehrend einer Stunde kochen lassen. Nach 30 Minuten Bauchlappen, Rueckenknochen und Lunge herausnehmen. Das Fleisch von den Knochen wegschneiden resp. wegschaben. Abgeschabtes Fleisch, Bauchlappen und Lunge fuer die Ravioli (siehe Rezept Riesenravioli) zur Seite legen. Wacholderbeeren, Nelke, Lorbeerblatt und Knochen entfernen. Suppe sieben, mit dem Gemuese und der Kartoffel im Mixer puerieren. In die Pfanne zurueckgiessen, Saucenrahm beifuegen, Suppe aufkochen und abschmecken. Mit Kraeutern garnieren. Nach: B.Aepli, Orella, Heft 4, 1994, S. 66 (Rg) 28.03.1994 Erfasser: Stichworte: Suppen, Kaninchen, Gemuese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Novel Food - Was steckt hinter der Bezeichnung?Novel Food - Was steckt hinter der Bezeichnung?
Novel Food sind Lebensmittel und Lebensmittelzutaten, die in der EU kaum zum Verzehr verwendet wurden, aber nun Einzug erhalten sollen. Was verbirgt sich hinter Novel Food?
Thema 6532 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Tapas - Voll im Trend, Tapas die kleinen HäppchenTapas - Voll im Trend, Tapas die kleinen Häppchen
Tapas kennt und liebt man in Spanien und in den legendären Bars sind diese kleinen Köstlichkeiten die ganze Theke lang ausgelegt. Von Oliven, eingelegten Tomaten bis zu Calamares können sie alles finden, was die Spanische Küche so bietet.
Thema 34583 mal gelesen | 06.08.2007 | weiter lesen
Lavendel mal Kulinarisch - Likör, Limonade und Zucker selbstgemachtLavendel mal Kulinarisch - Likör, Limonade und Zucker selbstgemacht
Der violette, duftende Lavendel ist zum Heilkraut des Jahres 2008 erwählt worden, denn das dekorative Gewächs hilft nicht nur bei Nervosität, sondern kann auch Erkältungen lindern und schmerzenden Muskeln Entspannung schenken.
Thema 12195 mal gelesen | 01.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |