Rezept KANINCHENRUECKEN MIT KLEINEM MAIS

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept KANINCHENRUECKEN MIT KLEINEM MAIS

KANINCHENRUECKEN MIT KLEINEM MAIS

Kategorie - Wild, Haarwild, Kaninchen, Mais Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25483
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2684 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kopfsalat !
Grüner Kopfsalat beruhigt die Nerven, gibt Vitalität , bitte nur aus Biologischen - Anbau

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1  Kaninchenruecken
6 klein. Maiskolben
1 Bd. Wurzelgemuese; 1 Karotte, 1/2 Lauch, 1/2 Sellerieknolle
5  Schalotten
1  Knoblauchzehe; fein geschnitten
1  Zweig Rosmarin
125 ml Fleischbruehe
2  Tomaten
2 El. Olivenoel
- - Pfeffer, Salz
- - Ilka Spiess Koch - Kunst mit Vincent Klink
Zubereitung des Kochrezept KANINCHENRUECKEN MIT KLEINEM MAIS:

Rezept - KANINCHENRUECKEN MIT KLEINEM MAIS
Karotte, Lauch und Sellerie in sehr feine Streifen schneiden. Die Maiskoelbchen und die Tomaten vierteln. Die Schalotten schaelen und halbieren. Die Rosmarinblaettchen vom Zweig abstreifen. Den Kaninchenruecken enthaeuten und in daumendicke Scheiben schneiden. Pfeffern, salzen und in Olivenoel von beiden Seiten anbraten. Schalotten, Knoblauch, Gemuesestreifen, Mais, Rosmarin und Tomaten dazugeben. Mit der Fleischbruehe abloeschen und ca. 5 Minuten schmoren lassen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tsatsiki - Dip mit Joghurt und KnoblauchTsatsiki - Dip mit Joghurt und Knoblauch
Wer Knoblauch mag, wird Tsatsiki (Dip) lieben – und wer Knoblauch hasst, sollte dringend die Finger davon lassen.
Thema 8046 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Ernährungstipps - Mikronährstoffe für eine bessere ErnährungErnährungstipps - Mikronährstoffe für eine bessere Ernährung
Dass wir uns in den Industrienationen mehr oder weniger suboptimal ernähren, dürfte einem jedem von uns klar sein. Je mehr Übergewicht im Leben des Einzelnen eine Rolle spielt, desto weniger optimal lief es in Sachen Ernährung.
Thema 5743 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Fisch: Der Aal, ein fettiger GenussFisch: Der Aal, ein fettiger Genuss
Fettreich und doch gesund? Das klingt merkwürdig für alle, die durch Low-fat und Atkins-Diät ein wenig verwirrt sind. Doch dem Aal, einem der fettreichsten Fische überhaupt, gelingt diese Gratwanderung tatsächlich hervorragend.
Thema 5614 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |