Rezept Kaninchenragout in Rotwein mit Backpflaumen (Bretagne)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kaninchenragout in Rotwein mit Backpflaumen (Bretagne)

Kaninchenragout in Rotwein mit Backpflaumen (Bretagne)

Kategorie - Wild, Haarwild, Kaninchen, Frankreich Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26118
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5705 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saftiger Schokoladenkuchen !
Setzen Sie dem Backpulver einen Teelöffel Essig zu, dann wird Ihr Schokoladenkuchen besonders locker und saftig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Junges Kaninchen a 1.2 bis 1.5 kg
1 l Milch; zum Einlegen
- - Salz
- - Pfeffer
125 g Entsteinte Backpflaumen
2 dl Cognac
2  Schalotten; gewuerfelt
1  Knoblauchzehe; zerdrueckt
100 g Durchwachsener Speck klein gewuerfelt
1 El. Oel
1 El. Butter
1  Thymianzweig
5 dl Rotwein
200 g Karotten; in Scheiben
125 ml Doppelrahm
2 Tl. Mehl
Zubereitung des Kochrezept Kaninchenragout in Rotwein mit Backpflaumen (Bretagne):

Rezept - Kaninchenragout in Rotwein mit Backpflaumen (Bretagne)
Das Kaninchen in Stuecke schneiden. Ueber Nacht in Milch einlegen. Am naechsten Tag trockentupfen, salzen und pfeffern. Die Backpflaumen in der Haelfte vom Cognac einlegen. Das Oel erhitzen, Butter und Speck zugeben und anbraten. Die Speckwuerfel mit einer Schaumloeffel herausnehmen. Die Kaninchenstuecke von allen Seiten gut anbraten. Schalotten und Knoblauch zugeben, Thymianblaetter von den Stielen streifen und zufuegen. Zwei bis drei Minuten unter Ruehren weiterbraten. Mit dem restlichen Cognac uebergiessen und flambieren. Speck wieder zugeben, mit Rotwein abloeschen und zugedeckt etwa eine Stunde koecheln lassen. Die Karotten zugeben und weitere 20 Minuten garen. Kaninchenteile herausnehmen und warm stellen. Die Fluessigkeit etwas einkochen lassen. Dann die Einweichbruehe samt Backpflaumen zugiessen. Doppelrahm mit Mehl verruehren, hineingeben und noch fuenf Minuten koecheln lassen. Die Kaninchenteile wieder in die Sauce tun und servieren. :Fingerprint: 21224547,101318696,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Lotuswurzel: Ungewöhnliches Gemüse aus AsienDie Lotuswurzel: Ungewöhnliches Gemüse aus Asien
Wer gern indische oder asiatische Gerichte probiert, ist vielleicht schon einmal einem ungewöhnlichen und dekorativen Gemüse begegnet: der Lotuswurzel (Nelumbo nucifera).
Thema 27304 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Folsäure - Vitamin B aus Gemüse, Obst und WeizenFolsäure - Vitamin B aus Gemüse, Obst und Weizen
Eines der wichtigsten Vitamine der B-Gruppe ist Folsäure – sie ist an Zellteilung und Blutbildung beteiligt. „Fol-“ weist auf die lateinische Wortwurzel „folium“ hin, zu deutsch: Blatt.
Thema 55534 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Der ThunfischDer Thunfisch
Der Thunfisch ist so beliebt, dass er von manchen Menschen nicht mal mehr als Fisch wahr genommen wird.
Thema 15078 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |