Rezept Kaninchenpfeffer mit Trockenpflaumen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kaninchenpfeffer mit Trockenpflaumen

Kaninchenpfeffer mit Trockenpflaumen

Kategorie - Wild, Kaninchen, Pflaume Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26122
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4734 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: Aromatische Backpflaumen !
Wenn Sie Backpflaumen einlegen, dann legen Sie sie statt in Wasser in schwarzen Tee ein. Dadurch wird das Aroma viel intensiver.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Kaninchen; zirka 1, 4 kg in Ragoutstuecke zerteilt
5 dl Trockener Weisswein
2 dl Rotweinessig
1  Lorbeerblatt
3  Pfefferkoerner; zerdrueckt
3  Wacholderbeeren; zerdrueckt
250 g Getrocknete Pflaumen ohne Stein
2 dl Rotwein
100 g Speckwuerfeli
1 El. Erdnussoel
150 g Schalotten oder kleine Zwiebeln
150 ml Beize
1 dl Wasser
150 g Kleine, frische Champignons
- - Pfeffer
- - Paprika
- - Salz
1 Tl. Maizena; eventuell
- - Rene Gagnaux nach Coopzeitung 12/98
Zubereitung des Kochrezept Kaninchenpfeffer mit Trockenpflaumen:

Rezept - Kaninchenpfeffer mit Trockenpflaumen
Die Kaninchenteile in eine grosse Schuessel geben. Weisswein mit dem Essig mischen, ueber das Fleisch giessen, Gewuerze zufuegen. Die Schuessel zudecken und an einem kuehlen Ort mindestens 24 Stunden stehen lassen. Am Zubereitungstag die Pflaumen in ein Pfaennchen geben, Rotwein zugiessen, aufkochen lassen, Pfanne vom Herd nehmen, abkuehlen lassen, Pflaumen herausnehmen. Rotweinsud behalten. Schalotten schaelen, groessere halbieren. Die Speckwuerfeli in einer grossen Pfanne anbraten, herausnehmen. Die Kaninchenteile aus der Marinade nehmen, trockentupfen (die angegebene Menge Beize behalten), und portionsweise im Speckfett und Erdnussoel kraeftig anbraten. Schalotten zufuegen, kurz andaempfen. Fleisch zurueck in Pfanne geben, mit der Beize, dem Rotweinsud (von den Pflaumen) und Wasser abloeschen. Das Ragout halb zugedeckt zirka 40 Minuten schmoren lassen. Unterdessen die Champignons putzen, zusammen mit den Pflaumen zum Gericht geben und weitere zehn Minuten schmoren lassen. Das Gericht abschmecken. Wenn die Sauce zu duenn ist, mit Maizena (in etwas kaltem Wasser anruehren) binden. Fuer 2 Personen: Die Zubereitung einer kleineren Menge waere zu aufwendig. Die Haelfte des fertigen Gerichts kann aber problemlos tiefgekuehlt werden. :Fingerprint: 21224547,101318700,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sodbrennen Ursache und AbhilfeSodbrennen Ursache und Abhilfe
Rund 20 Prozent aller Menschen kennen das Gefühl, wenn etwas Magensäure aufsteigt und die Speiseröhre verätzt. Hausmittel wie Natriumhydrogencarbonat helfen bei gelegentlichem Auftreten.
Thema 17919 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen
Aus Brandteig macht man WindbeutelAus Brandteig macht man Windbeutel
Gebäck aus Brandteig ist ein wenig aus der Mode gekommen – und das, obwohl zwei Klassiker der Backkunst auf dem Gemisch aus Wasser, Butter, Eier und Mehl basieren: Windbeutel und Eclairs.
Thema 9251 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Lebkuchenhaus zum selber bauenLebkuchenhaus zum selber bauen
Gemeinsam mit den Kindern ein Lebkuchenhaus zu bauen, ist wohl eine der schönsten Beschäftigungen für den Beginn der Adventszeit.
Thema 23095 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |