Rezept Kaninchen mit Paprikaschoten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kaninchen mit Paprikaschoten

Kaninchen mit Paprikaschoten

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9034
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3232 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Weißer Blumenkohl !
Geben Sie etwas Milch oder Zucker mit ins Kochwasser, wenn Sie Blumenkohl kochen. Er bleibt dann schön weiß.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1 1/2 kg Kaninchenteile
3  Anchovisfilets, feingehackt
1  Knoblauchzehe, feingehackt
750 g Paprikaschoten (gelb, rot u. gruen in Streife
1  Zweig Rosmarin
1  Lorbeerblatt
1/8 l Weisswein
Zubereitung des Kochrezept Kaninchen mit Paprikaschoten:

Rezept - Kaninchen mit Paprikaschoten
Eine Edelstahlgriffpfanne mit 28 cm bei mittlerer Energiezufuhr aufheizen. Die Kaninchenteile einlegen und rundum schoen braun anbraten. Herausnehmen und im umgekehrten Servierdeckel verwahren. Anchovis, Knoblauch und die Paprikastreifen unter Umwenden dann leicht anduensten. Die Kaninchenteile wieder zugeben und die Paprikastreifen darueber verteilen. Alles mit Salz und Pfeffer bestreuen, Weisswein angiessen und Lorbeerblatt und Rosmarinzweig einlegen. Servierdeckel schliessen und die Hitze reduzieren. Ca. 40 Minuten bei kleiner Energiezufuhr schmoren. ** From: J_Meng@lonestar.ruessel.sub.org (Joachim M. Meng) Date: 22 Apr 1994 Stichworte: Hauptgericht, Fleischgerichte, Kaninchen, P6, News

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kräutersegen für kalte JahreszeitenKräutersegen für kalte Jahreszeiten
Bevor es richtig friert, lassen sich noch zahlreiche Kräuter aus dem Garten und der Wildnis für den Winter konservieren. So kann man den herbstlichen und winterlichen Speiseplan mit sommerlichen Aromen anreichern.
Thema 4275 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Koriander - Korianderkraut unversichtbar in der Indischen KücheKoriander - Korianderkraut unversichtbar in der Indischen Küche
Ist das tatsächlich wahr – es gibt ein Gewürz, das Brot und Lebkuchen verfeinert und gleichzeitig unverzichtbar in indischen Chilis und Currymischungen ist?
Thema 10378 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Hirse sättigt und ist gesund, das richtige für die VollwertkücheHirse sättigt und ist gesund, das richtige für die Vollwertküche
In den modernen Kochbüchern und TV-Shows spielt die Hirse keine große Rolle. Doch das Internet spiegelt eine andere Realität wider.
Thema 34391 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |