Rezept Kaninchen in Senfsahne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kaninchen in Senfsahne

Kaninchen in Senfsahne

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10297
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3033 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wann ist der Fisch gar? !
Wenn sich die Rückenflosse leicht herausziehen lässt, ist ein im Ganzen gegarter Fisch fertig. Gekochter Fisch bleibt weißer und fester, wenn Sie etwas Zitronensaft oder Essig ins Kochwasser geben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Kaninchenkeulen
- - Weizenmehl
1 El. Speiseoel
1 El. Butter
2  Moehren
5 klein. Zwiebeln
3  Knoblauchzehen
4 El. Weisswein-Essig
1/8 l Instant-Huehnerbruehe
2 El. Senf
1 El. Tomatenmark
150 g Creme fraiche
- - Salz
- - Pfeffer
- - Currypulver
Zubereitung des Kochrezept Kaninchen in Senfsahne:

Rezept - Kaninchen in Senfsahne
Das Fleisch enthaeuten, unter kalten Wasser abspuelen, trockentupfen, mit Mehl bestaeuben. Speiseoel in einen Topf geben, darin die Butter zerlassen, die Kaninchenteile von allen Seiten darin anbraten. Die Moehren schaelen in Stifte schneiden,Zwiebeln und Knoblauchzehen abziehen, mit den Moehrenstiften zu dem Fleisch geben, zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten schmoren lassen. Mit Weisswein-Essig abloeschen, die Instant-Huehnerbruehe hinzugiessen, Senf und Tomatenmark in die Fluessigkeit ruehren, das Ganze zugedeckt 1 1/2 Stunden schmoren lassen, die Keulen anschliessend herausnehmen, auf einer Platte anrichten. Unter die Schmorfluessigkeit Creme fraiche unterruehren und mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken. Die Senfsosse ueber das Fleisch geben und sofort servieren. ** Erfasst und gepostet von Karin Schmidt (2:2456/440.25) Stichworte: Fleisch, Kaninchen, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Start in die Grillsaison - mit Kugelgrill & Co.Start in die Grillsaison - mit Kugelgrill & Co.
Sobald die Tage länger werden und die Sonne ihre Strahlen wieder einsetzt, kommt die heiß ersehnte Zeit für das Grillen. Seit Menschengedenken, beziehungsweise seit Verwendung des Feuers hat sich über die Jahrtausende eine richtige Grillkultur entwickelt.
Thema 8033 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen
Bio Angebote im Supermarkt, sind vielfältig und GesundBio Angebote im Supermarkt, sind vielfältig und Gesund
In der Biowelt ist tierisch viel los: Während noch in den 90er Jahren nur Idealisten und 100prozentige Überzeugungstäter zum weit entfernten Hofladen fuhren oder den Schritt in den Naturkostladen wagten.
Thema 6218 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Insekten - eine gesunde Delikatesse?Insekten - eine gesunde Delikatesse?
Spätestens seit dem Dschungelcamp sind sie in aller Munde. Heuschrecken und Co gehören zwar nicht zum alltäglichen Grundnahrungsmittel in Deutschland, jedoch sind Riesenmehlwürmer an Tagliatelle, Heuschrecken knusprig frittiert oder Wolfsspinnen in Blätterteig ein Gaumenschmaus für einige Feinschmecker.
Thema 5709 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |