Rezept Kaninchen in Pfifferlingrahmsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kaninchen in Pfifferlingrahmsauce

Kaninchen in Pfifferlingrahmsauce

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10296
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4322 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Glatter Zuckerguss !
Überziehen Sie den Kuchen erst mit einer dünnen Schicht Zuckerguss. Diese Grundierung lassen Sie gut trocknen, bevor Sie die nächste Schicht auftragen. Sie wird viel gleichmäßiger.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
2  Kaninchenkeulen
300 g Pfifferlinge; Dose
500 g Kartoffeln
4  Zwiebeln
2 dl Sahne
1/4 l Rotwein; trocken
1 dl Sherry; trocken
- - Salz
- - Pfeffer
- - Gekoernte Bruehe
- - Kraeuter der Provence
- - Maisstaerke
Zubereitung des Kochrezept Kaninchen in Pfifferlingrahmsauce:

Rezept - Kaninchen in Pfifferlingrahmsauce
Roemertopf ca. 20 min. waessern. Ofen auf ca. 250 Grad vorheizen. Zwiebeln, Kartoffeln schaelen und in feine Streifen schneiden. Zwiebeln und Kartoffeln in den Roemertopf schichten. Kaninchen mit Salz, Pfeffer und Kraeutern der Provence wuerzen. Kaninchen in den Roemertopf legen und mit dem Rotwein uebergiessen. Roemertopf in den Ofen tun und 1 Stunde braten lassen. Pfifferlinge und Sherry dazugeben und 30 min. braten lassen. Kaninchen aus dem Topf nehmen und Sauce mit Sahne, gekoernter Bruehe und Maisstaerke andicken lassen. Kaninchen wieder dazugeben und das ganze nochmals 15 min. im Ofen braten lassen. ** Erfasst und gepostet von Martin Jaquet @ HH2 Stichworte: Fleisch, Kaninchen, Pilz, Kartoffel, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kokos-Cranberrie-Cornflakes - Kekse zum Frühstück?Kokos-Cranberrie-Cornflakes - Kekse zum Frühstück?
Cerealien sind nicht nur fürs Frühstück gut – vor allem mit den klassischen Cornflakes lassen sich wunderbar krosse Plätzchen oder Crossies zubereiten, die Crisp und zarten Schmelz vereinen und leicht nachzubacken sind.
Thema 6332 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Vollwertkost - Vollwerternährung mit Obst, Gemüse und VollkornbrotVollwertkost - Vollwerternährung mit Obst, Gemüse und Vollkornbrot
Heutzutage kann schon jedes Kind wissen, wie man sich gesund ernährt. Nur scheitert es nicht selten an der Umsetzung, denn letztlich essen die Kinder das, was ihnen die Eltern vorsetzen.
Thema 9064 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen
Kohlrabi - als Rohkost oder Gekocht, ein leckeres GemüseKohlrabi - als Rohkost oder Gekocht, ein leckeres Gemüse
Ein bisschen sieht er aus, als würde er aus einer anderen Welt kommen: Beim Kohlrabi schlingen sich zarte Greiftentakel aus einem festen, grünlich weißen Kopf, und auch geschmacklich ist er ein freundliches Alien unter den Kohlgemüsen.
Thema 9296 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |