Rezept Kaninchen "im Paeckchen", aus der Provence

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kaninchen "im Paeckchen", aus der Provence

Kaninchen "im Paeckchen", aus der Provence

Kategorie - Wild Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15610
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2901 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Bohne !
Grüne Bohnen senken den erhöhten Blutzuckerspiegel.Sie heilen zwar keine Diabetes,bilden aber eine sinnvolle Unterstützung. Vorsicht bei Rohen Bohnen : Sie enthalten Giftstoffe,die nur beim kochen oder dünsten verschwinden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  mittl. Zwiebel; fein gehackt
2  Knoblauchzehen; dito
1  Bd. Petersilie; dito
4 El. Olivenoel
800 g Pelati-Tomaten; aus der Dose gehackt
- - Salz
- - Pfeffer
1200 g Kaninchen; in moeglichst gleichmaessige Stuecke
- - Salz
- - Pfeffer
4 El. Olivenoel
4  Knoblauchzehen;in Scheibchen
1  Bd. Petersilie; fein gehackt
1  Bd. Thymian; dito
6  Salbeiblaetter; dito
4  Rosmarinzweige; dito
300 g Bratspeckscheiben duenn geschnitten
Zubereitung des Kochrezept Kaninchen "im Paeckchen", aus der Provence:

Rezept - Kaninchen "im Paeckchen", aus der Provence
Fuer die Sauce Zwiebel, Knoblauch und Petersilie im Olivenoel anduensten. Pelati-Tomaten beifuegen und alles mit Salz und Pfeffer wuerzen. Die Sauce 10 Minuten offen kochen lassen. Auf den Boden einer Gratinform geben. Die Kaninchenstuecke mit Olivenoel bepinseln, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Die Kaninchenstuecke in den Kraeutern waelzen. Jedes Fleischstueck mit etwas Knoblauch belegen und mit je 2 Bratspeckscheiben umwickeln. Mit Kuechenschnur binden. Die Kaninchenpaeckchen in die Tomatensauce legen. Ungedeckt auf die zweitunterste Rille des auf 200 GradC vorgeheizten Ofens geben und waehrend ca. 50 Minuten braten. * Quelle: Nach: D'Chuchi 3/1995 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Wild, Haarwild, Kaninchen, Speck, Frankreich, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen NordenGrünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen Norden
Ein Gericht, das so viele Namen hat, besitzt auch viele Freunde. Der Grünkohl ist nicht nur als Braunkohl bekannt, je nach Region auch als Krauskohl oder Federkohl. Außerdem kennt man ihn auch als Lippische, Oldenburger oder Friesische Palme.
Thema 7582 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Brain Food: Mit Brainfood die Konzentration steigernBrain Food: Mit Brainfood die Konzentration steigern
Der Auftrag muss morgen früh fertig sein, die Diplomarbeit ist nächste Woche abzugeben – keine Zeit zum Einkaufen und Kochen!
Thema 14278 mal gelesen | 06.12.2008 | weiter lesen
Kandierte Früchte: Süßer Genuss und AugenweideKandierte Früchte: Süßer Genuss und Augenweide
Zahlreiche leckere Torten- oder Eiscremekreationen erhalten durch die Verwendung von kandierten Früchten besonderen Charme.
Thema 5291 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |