Rezept Kaninchen "im Päckchen", aus der

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kaninchen "im Päckchen", aus der

Kaninchen "im Päckchen", aus der

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22926
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2741 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Olive !
Gegen Gicht helfen bei der Entgiftungsarbeit der Leber

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
1  mittl. Zwiebel; fein gehackt
2  Knoblauchzehen; dito
1 Bd. Petersilie; dito
4 El. Olivenöl
800 g Pelati-Tomaten; aus der Dose gehackt
- - Salz
- - Pfeffer
1200 g Kaninchen; in möglichst gleichmässige Stücke
- - Salz
- - Pfeffer
4 El. Olivenöl
4  Knoblauchzehen;in Scheibchen
1 Bd. Petersilie; fein gehackt
1 Bd. Thymian; dito
6  Salbeiblätter; dito
4  Rosmarinzweige; dito
300 g Bratspeckscheiben dünn geschnitten
Zubereitung des Kochrezept Kaninchen "im Päckchen", aus der:

Rezept - Kaninchen "im Päckchen", aus der
Für die Sauce Zwiebel, Knoblauch und Petersilie im Olivenöl andünsten. Pelati-Tomaten beifügen und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Die Sauce 10 Minuten offen kochen lassen. Auf den Boden einer Gratinform geben. Die Kaninchenstücke mit Olivenöl bepinseln, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kaninchenstücke in den Kräutern wälzen. Jedes Fleischstück mit etwas Knoblauch belegen und mit je 2 Bratspeckscheiben umwickeln. Mit Küchenschnur binden. Die Kaninchenpäckchen in die Tomatensauce legen. Ungedeckt auf die zweitunterste Rille des auf 200 °C vorgeheizten Ofens geben und während ca. 50 Minuten braten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tee time  Auszeit vom AlltagTee time Auszeit vom Alltag
Ein Teestündchen ist zu jeder Jahreszeit ein wahrer Genuss. Wenn die Temperaturen fallen, sorgt ein heißer Tee schnell für Behaglichkeit und Wärme. Außerdem lässt es sich bei einem Tässchen Tee wunderbar entspannen.
Thema 8339 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Gut gekocht für wenig GeldGut gekocht für wenig Geld
Der täglich wiederkehrende Albtraum einer jeden Hausfrau: Seit morgens ist man auf den Beinen, hat Frühstück gemacht, Wäsche gewaschen, das Haus geputzt und den Einkauf erledigt.
Thema 26545 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Salat mit genießbarem UnkrautSalat mit genießbarem Unkraut
Manche so genannten Unkräuter sind so widerstandsfähig, dass man eher die Zier- und Nutzpflanzen zerstört als ihnen mit Gift oder Jäten den Garaus zu machen. Wenden Sie die Not zur Tugend und essen Sie die (Un-)Kräuter einfach auf.
Thema 12054 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |