Rezept Kaninchen aus Ligurien

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kaninchen aus Ligurien

Kaninchen aus Ligurien

Kategorie - Fleischgeri, Kaninchen, Braten, Italien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29156
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9676 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knoblauch und Zwiebeln !
Bei wärmeren Temperaturen kann es passieren, dass es bei Zwiebeln und Knoblauch zu Triebbildungen kommt. Wer einen Garten besitzt, muß sie dann nicht wegschmeißen, sondern kann die Zwiebeln einfach in die Erde einpflanzen. So haben Sie nach ein paar Tagen frisches Zwiebellauch bzw. Knoblauchgrün, womit man zum Beispiel Quark, Suppen, Saucen, würzen und verfeinern kann. Wer keinen Garten hat, kann sich für diesen Zweck auch einen mit Gartenerde gefüllten Balkonkasten auf die Fensterbank stellen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Kaninchen
1  Zwiebel
2  Knoblauchzehen
60 g Pinienkerne
- - Olivenoel extra vergine
1  Zweiglein Thymian
1  Lorbeerblatt
1  Zweiglein Rosmarin
- - Salz
100 ml Weisswein
- - Heisse Fleischbruehe
100 g Kleine schwarze Oliven
Zubereitung des Kochrezept Kaninchen aus Ligurien:

Rezept - Kaninchen aus Ligurien
:Pro Person ca. : 446 kcal :Pro Person ca. : 1867 kJoule Das Kaninchen in Stuecke zerlegen, Leber und Nieren beiseite legen. Zwiebel und Knoblauch schaelen und fein hacken. Zusammen mit den Pinienkernen in einem schweren Topf in etwas Oel anduensten. Die Kaninchenstuecke hinzufuegen und von allen Seiten bei starker Hitze anbraten. Die Hitze herunterschalten. Thymian, Lorbeer, Rosmarin und Salz hinzufuegen, gut umruehren und 1 Minute mitschmoren lassen. Mit dem Wein uebergiesen und das Fleisch zugedeckt gut 15 Minuten schmoren lassen, bis der Wein voellig eingekocht ist. 1 Schoepfloeffel Fleischbruehe, die Oliven sowie Leber und Nieren hinzufuegen. Weitere 40 bis 50 Minuten auf kleinster Flamme koecheln lassen. Leber und Nieren entweder extra servieren oder puerieren und unter die Sauce ruehren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Cucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen KücheCucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen Küche
Zweieinhalbtausend Jahre italienischer Küchengeschichte in einem Band versammelt: Ein Lesegenuss, der auch zum praktischen Studium in Italien wie in der eigenen Küche anregt.
Thema 6489 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Chinesische Küche - Die 5 Elemente KücheChinesische Küche - Die 5 Elemente Küche
Die chinesische Küche ist bekannt für ihre Bekömmlichkeit. Sie ist gesund und ausgewogen. Dabei stützen sich Köche auf fünf Elemente, die auf die Lehren der Traditionellen Chinesischen Medizin zurückzuführen sind: Jin, Mu, Shui, Huo und Tu. Übersetzt bedeutet es Metall, Holz, Wasser, Feuer und Erde.
Thema 15789 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Primeur - Wein oder Gemüse Primeur ?Primeur - Wein oder Gemüse Primeur ?
Vor kurzem habe ich gehört, Primeur sei nicht nur die Bezeichnung für eine bestimmte Sorte Wein, sondern auch für junges Gemüse.
Thema 8306 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |