Rezept Kaninchen aus Ligurien

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kaninchen aus Ligurien

Kaninchen aus Ligurien

Kategorie - Fleischgeri, Kaninchen, Braten, Italien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29156
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9594 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebelringe – braun und knusprig !
Wälzen Sie Zwiebelringe vor dem Braten in etwas Mehl. Beim Braten werden sie dann schön braun und appetitlich knusprig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Kaninchen
1  Zwiebel
2  Knoblauchzehen
60 g Pinienkerne
- - Olivenoel extra vergine
1  Zweiglein Thymian
1  Lorbeerblatt
1  Zweiglein Rosmarin
- - Salz
100 ml Weisswein
- - Heisse Fleischbruehe
100 g Kleine schwarze Oliven
Zubereitung des Kochrezept Kaninchen aus Ligurien:

Rezept - Kaninchen aus Ligurien
:Pro Person ca. : 446 kcal :Pro Person ca. : 1867 kJoule Das Kaninchen in Stuecke zerlegen, Leber und Nieren beiseite legen. Zwiebel und Knoblauch schaelen und fein hacken. Zusammen mit den Pinienkernen in einem schweren Topf in etwas Oel anduensten. Die Kaninchenstuecke hinzufuegen und von allen Seiten bei starker Hitze anbraten. Die Hitze herunterschalten. Thymian, Lorbeer, Rosmarin und Salz hinzufuegen, gut umruehren und 1 Minute mitschmoren lassen. Mit dem Wein uebergiesen und das Fleisch zugedeckt gut 15 Minuten schmoren lassen, bis der Wein voellig eingekocht ist. 1 Schoepfloeffel Fleischbruehe, die Oliven sowie Leber und Nieren hinzufuegen. Weitere 40 bis 50 Minuten auf kleinster Flamme koecheln lassen. Leber und Nieren entweder extra servieren oder puerieren und unter die Sauce ruehren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rotwein der gesunde WeinRotwein der gesunde Wein
Rotwein schmeckt nicht nur, er ist auch gut für die Gesundheit: Ernährungswissenschaftlich ist erwiesen, dass durch mäßigen und regelmäßigen Rotweingenuss das Herzinfarktrisiko gesenkt wird.
Thema 15125 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Italienische Nudelvielfalt - von Al Dente und NudelformenItalienische Nudelvielfalt - von Al Dente und Nudelformen
„Sie haben da was“: So komisch die Nudel beim berühmten Loriot-Sketch ungewollt über das gesamt Gesicht wandert, so lecker präsentiert sie sich auf unseren Tellern. Königin der Nudeln ist die italienische Pasta:
Thema 9858 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Bison Fleisch, das zarte und würzige BüffelfleischBison Fleisch, das zarte und würzige Büffelfleisch
Für die Indiander Amerikas war der Büffel nicht nur ein heiliges und verehrtes Tier, sondern auch die wichtigste Basis der täglichen Ernährung und Rund-um-Versorgung.
Thema 13371 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |