Rezept "Kaniggelraggu"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept "Kaniggelraggu"

"Kaniggelraggu"

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12352
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2978 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Nüsse zur Hand !
Rösten Sie Haferflocken in wenig Butter oder Margarine. Das ist ein preiswerter und leckerer Ersatz für geriebene Nüsse für Kuchen- oder Auflaufrezepte.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Kaninchen; bratfertig
2  Zwiebeln
100 g Duerrfleisch
40 g Bratfett
1  Lorbeerblatt
5  Wacholderbeeren
0.50 l Rotwein
2 El. Pflaumenmus
2 El. Paniermehl
- - Mehl
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept "Kaniggelraggu":

Rezept - "Kaniggelraggu"
Das Kaninchen in grosse Stuecke teilen, salzen, pfeffern und in Mehl wenden. Duerrfleisch wuerfeln. Fett im Gussbraeter erhitzen. Die Kaninchenteile scharf anbraten und die Duerrfleischwuerfel auslassen. Kurz vor Ende des Anbratens das zerkruemelte Lorbeerblatt und die zerstossenen Wacholderbeeren hinzugeben. Mit Rotwein abloeschen. Die Kaninchenteile schmoren lassen, bis sie fast weich sind. Dann das Pflaumenmus hinzugeben und mitkoecheln lassen. Vorsicht! Brennt leicht an! Die Sauce mit Paniermehl andicken. Kocht die Fluessigkeit zu stark ein, kann man noch etwas Rotwein angiessen. Beilage: "Schneeballe" und Rosenkohl Variation: Im Originalrezept meiner Oma wird zum Andicken der Sauce Kaninchenblut eingeruehrt. * Quelle: Nachlass meiner Oma ** Gepostet von Martin Lange Date: 01 Feb 1995 Stichworte: Fleisch, Kaninchen, Ragout, Saar, 0, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fruchtzucker - eine gesunde Alternative?Fruchtzucker - eine gesunde Alternative?
Schokolade, Bonbons & Co. sind lecker – außerdem hilft der in ihnen enthaltene Zucker dem Glückshormon Serotonin auf die Sprünge, so dass sich automatisch gute Laune einstellt.
Thema 4421 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Fine Cheese Company Käsekultur von der InselFine Cheese Company Käsekultur von der Insel
Käse kommt aus Holland, genauer gesagt: aus Gouda. Oder aus der Schweiz, das ist dann Bergkäse. - Alles Käse, denn das beliebte Grundnahrungsmittel hatte schon vor Jahrtausenden in den unterschiedlichsten Kulturen seinen Platz.
Thema 6570 mal gelesen | 04.03.2007 | weiter lesen
Maulbeeren sind WildfrüchteMaulbeeren sind Wildfrüchte
Die Maulbeere ist in deutschen Gefilden eine echte Exotin – und das wird sie wohl auch bleiben, denn das hiesige Klima ist zu rau, um die Beere gewinnbringend anzubauen.
Thema 37167 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |