Rezept Kandil Simidi (Kandil Ringe mit Sesam)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kandil-Simidi (Kandil-Ringe mit Sesam)

Kandil-Simidi (Kandil-Ringe mit Sesam)

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20432
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6167 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tomaten verfeinern !
Kochen Sie doch die Tomaten mal mit einer Prise Zucker. Der Geschmack verfeinert sich, Sie werden es bemerkten! Ganze Tomaten, die zum Dünsten vorgesehen sind, fallen nicht so leicht auseinander, wenn Sie vorher vertikal eingeritzt wurden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 20 Portionen / Stück
25 g Hefe
1/8 l lauwarmes Wasser
500 g Mehl
60 g Butter; zerlassen
1 Prise Salz
2 El. Honig; warm
1 El. Mahlep Pulver aus Steinweichseln also Wildkirschen
1 l kochendheisses Wasser ca. Menge
2  Eigelb
10 Tl. Sesam
Zubereitung des Kochrezept Kandil-Simidi (Kandil-Ringe mit Sesam):

Rezept - Kandil-Simidi (Kandil-Ringe mit Sesam)
Dieses nur wenig suesse Gebaeck wird vor allem waehrend der moslemischen Kandil-Feiertage angeboten; daher der Name. Die Hefe zerbroeckeln und in das lauwarme Wasser einruehren. Mehl und Hefewasser in eine Schuessel geben und gruendlich verarbeiten. Die zerlassene Butter, Salz, Honig und das Mahlep einkneten. Zugedeckt 3/4 Stunde bei Zimmertemperatur gehen lassen. Den Teig in gleich grosse Stuecke aufteilen und zu Wuerstchen rollen. Mit einer Schaumkelle jedes Plaetzchen einzeln 1/2 Minute in das kochendheisse Wasser eintauchen, danach zuerst in Eigelb und dann im Sesam waelzen. Den Backofen auf 175 Grad Celsius einschalten und die Plaetzchen in ca. 30 Minuten knusprig braun backen. * Quelle: Nach: Echt tuerkisch kochen M. Renan Atalay-Balkan ISBN 3-7742-1020-9 Gepostet: Eva-D. Bilgic 12.06.1995 Stichworte: Backen, Gebaeck, Sesam, Tuerkei, P20

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Winterspeck richtig vermeidenWinterspeck richtig vermeiden
Kaum fallen die Temperaturen, stellen manche Menschen auch ihre Ernährung komplett um. Im Sommer, wo man viel Haut zeigt und in den Bikini passen möchte, steht bei den meisten Frauen leichte Kost wie Salate und viel Obst und Gemüse auf dem Speiseplan.
Thema 6654 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Schrothkur - Diät oder Heilfasten?Schrothkur - Diät oder Heilfasten?
Erfinder der Schrothkur ist der Bauer und Fuhrmann Johann Schroth. Der Landwirt entwickelte diese Kurmethode vor rund 200 Jahren um seine Knieverletzung damit auszukurieren.
Thema 11140 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Gut einkaufen für wenig GeldGut einkaufen für wenig Geld
Jeder kennt das Problem. Man steht beim Lebensmittelhändler, weil der Kühlschrank mal wieder leer ist und der unvermeidliche Einkauf ansteht.
Thema 12332 mal gelesen | 21.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |