Rezept Kanarische Kartoffeln (Papas Arrugadas con Mojo)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kanarische Kartoffeln (Papas Arrugadas con Mojo)

Kanarische Kartoffeln (Papas Arrugadas con Mojo)

Kategorie - Gemüse, Kartoffeln, Sauce, Spanien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26106
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 42170 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 2

Küchentipp: Omas Messer ist das Beste !
Haben Sie ein gutes, aber nicht rostfreies Messer, das Sie nicht missen wollen? Streuen Sie Scheuerpulver auf einen leicht angefeuchteten Korken, und reiben Sie die Klinge kräftig damit ab. Danach wird alles wieder glänzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 kg kleine Kartoffeln
2 El. grobes Meersalz
2  rote Peperoni
4  Knoblauchzehen
1/8 l Olivenöl
1 Tl. Balsamico-Essig
1 El. Zitronensaft
3 El. Paniermehl
1 Tl. Zucker
- - Kreuzkümmel, Paprika
- - Salz, Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Kanarische Kartoffeln (Papas Arrugadas con Mojo):

Rezept - Kanarische Kartoffeln (Papas Arrugadas con Mojo)
Kartoffeln gründlich waschen und mit Schale in einen großen Topf geben. So viel Wasser dazugießen, daß die Kartoffeln zur Hälfte bedeckt sind. Mit Meersalz bestreuen, aufkochen lassen, dann im geschlossenen Topf 40 Minuten garen, bis das Wasser vollständig verdampft ist und sich am Topfboden und auf der Schale der Kartoffeln ein weißer Salzbelag abgesetzt hat. Peperoni der Länge nach halbieren, unter fließendem Wasser entkernen. Fruchtfleisch in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und grob hacken. Beides in eine Schüssel geben. Olivenöl, Zitronensaft und Balsamico zufügen und alles mit dem elektrischen Schneidstab pürieren. Das Paniermehl gründlich untermischen. Die Soße mit Zucker, Kreuzkümmel, Paprika, Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln in der Schale servieren, die Peperonisoße extra dazu reichen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Jamie Oliver - die neue Lust am KochenJamie Oliver - die neue Lust am Kochen
Für eine kleine Revolution zwischen Töpfen, Pfannen und Herdplatten hat der britische Fernsehkoch Jamie Oliver gesorgt – eine Revolution, die umgehend begeisterte Anhänger fand.
Thema 10676 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen
Spätzle - schwäbische Küche mit RezeptideenSpätzle - schwäbische Küche mit Rezeptideen
Laugawecka, Maultascha, Schbäzla – die Schwaben lieben Mehl in den unterschiedlichsten Zubereitungsarten. Die schwäbische Küche basiert auf einer einfach gehaltenen ländlichen Hausmannskost, wie sie schon zu Großmutters Zeiten äußerst beliebt war.
Thema 19863 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen
Wraps - Leichte Kost für zwischendurch der WrapWraps - Leichte Kost für zwischendurch der Wrap
Die Macht der Worte zeigt sich auch im Kulinarischen. Ein unscheinbares kleines »w« verwandelt einen im Ghetto entstandenen Sprechgesang in eine multikulturelle Köstlichkeit. Gemeint sind Wraps, leichte Kost, gerollt und schmackhaft.
Thema 39412 mal gelesen | 12.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |