Rezept Kaltes gewuerztes Huhn

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kaltes gewuerztes Huhn

Kaltes gewuerztes Huhn

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12345
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4338 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fehlendes Backblech für die Plätzchen !
Haben sie so viele Plätzchen zu backen, dass Ihnen ein Backblech fehlt, dann nehmen Sie den Boden Ihrer Springform dazu. Gut einfetten und Sie haben zusätzliche „Kapazitäten“.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
3 El. Yoghurt nature
1/2 Tl. Garam Masala
1/2 Tl. Gelbwurz, gemahlen
6  Huehnerbrueste
6 dl Huehnerbruehe
4  Kardamomen
1  Lorbeerblatt
- - Salz
25 g Butter
1 El. Kichererbsenmehl
1/2 El. Mehl
1/2 Tl. Garam Masala
1/2 Tl. Gelbwurz, gemahlen
1/2 Tl. Muskatbluete, gemahlen
1/2 Tl. Kardamomen, gemahlen
4 El. Sahne (oder Yoghurt)
Zubereitung des Kochrezept Kaltes gewuerztes Huhn:

Rezept - Kaltes gewuerztes Huhn
Huehnerbrueste: Yoghurt, Garam Masala, Gelbwurz und Salz vermengen, die Huehnerbrueste damit bestreichen und 1 Stunde marinieren lassen. Bruehe mit Kardamomen und Lorbeerblatt erhitzen, Huehnerbrueste hineingeben und 20 bis 25 Minuten koecheln lassen, bis sie gar sind. Huehnerbrueste herausnehmen, auf einer Servierplatte anordnen. Bruehe abseihen, beiseitestellen. Sauce: Butter in einer Pfanne schmelzen und die beiden Mehlsorten hineinruehren, bis alles glatt ist. Garam Masala, Gelbwurz und etwas Salz dazugeben, etwa 4 dl von der abgekuehlten Huehnerbruehe hineinschlagen. Aufkochen, 15 Minuten unter gelegentlichem Ruehren koecheln lassen. Muskatbluete, Kardamomen und Sahne einruehren. Fertigmachen: Ueber das Huehnerfleisch geben und im Kuehlschrank kaltwerden lassen. Erfasser: Stichworte: Beilagen, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
F.X. Mayr-Kur - Diät mit Gemüse, Getreide und Obst abnehmenF.X. Mayr-Kur - Diät mit Gemüse, Getreide und Obst abnehmen
Gesundheit, natürliche Schönheit, Vitalität und eine gute Figur sind Wünsche von vielen Personen. Der österreichische Arzt Dr. F. X. Mayr erkannte, dass man Gesundheit und Wohlbefinden nur durch eine gesunde, leistungsfähige Verdauung schaffen kann.
Thema 21805 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Appetitzügler: Eine verlockende FalleAppetitzügler: Eine verlockende Falle
Schlemmen ohne Reue und trotz allem Gewicht verlieren? Das klingt wie ein Märchen – oder wie die Reklame eines Appetitzüglers.
Thema 3772 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Hanf im Essen genießen - als Dessert oder MahlzeitHanf im Essen genießen - als Dessert oder Mahlzeit
Wer jetzt an rauscherzeugende Haschplätzchen denkt, liegt voll daneben: die Rede ist von biologisch angebautem Speisehanf für eine gesunde Vollwert-Ernährung.
Thema 11236 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |