Rezept Kalter Jambalaya Salat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalter Jambalaya-Salat

Kalter Jambalaya-Salat

Kategorie - Salat Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27851
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2718 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: weiße Bohnen !
Bohnenkerne am Vortag gut waschen und mit Wasser bedeckt einweichen. Die Kochzeit wird dadurch wesentlich verkürzt. Im Einweichwasser aufsetzen und langsam zum Kochen bringen. Erst kurz vor dem Anrichten salzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
15 g Butter
- - Gehackte Zwiebeln
1  Knoblauchzehe, feingehackt
40 g Gekochter Schincken, in Wuerfel geschnitten
1 Tl. Salz
1/4 Tl. Cayennepfeffer
1  Lorbeerblatt
225 g Weisser Reis
2 El. Olivenoel extra vergine
1 El. Wein- oder Balsamessig
1 El. Frisch gepresster Zitronensaft
1 Sp./Schuss Tabasco
3  Fruehlingszwiebeln, gehackt
2  Stangen Bleichsellerie, gehackt
1 klein. Gruene Paprika, gehackt
2 mittl. Tomaten, entkernt und gehackt
675 g Gegarte Garnelen, Krebsfleisch oder Huehnerfleisch
Zubereitung des Kochrezept Kalter Jambalaya-Salat:

Rezept - Kalter Jambalaya-Salat
Die Butter in einem Topf (mittelgross) zerlassen. Knoblauch und Zwiebeln weich duensten. 475 ml Wasser, Gewuerze und Schinken hinzufuegen und zum Kochen bringen. Den Reis hinzufuegen und erneut zum Kochen bringen. Danach auf sehr schwache Hitze reduzieren und 15- 20 Min. garen lassen. Den Topf vom Herd nehmen und den Reis zugedckt abkuehlen lassen. Nach dem Abkuehlen den Topf in den Kuehlschrank stellen. Das Lorbeerblatt entfernen. In einer Schuessel Olivenoel, Essig und Zitronensaft unter den Reis heben. Abschmecken, ein Spritzer Tabasco hinzufuegen. Die uebrigen Zutaten unterheben, und den Salat servieren. :Stichwort : Salat :Stichwort : Snack :Stichwort : Party :Stichwort : Cajun :Erfasser : Hein Ruehle :Quelle : Zettelsammlung

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fastnachtskrapfen und Krapfen ein traditionelles GebäckFastnachtskrapfen und Krapfen ein traditionelles Gebäck
Nichts schmeckt duftiger als ein frisch gebackener Fastnachtskrapfen – und nichts lastet schwerer auf Gaumen und Magen als ein altbackener Fastnachtskrapfen.
Thema 17318 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Kichererbsen - die witzigen HülsenfrüchteKichererbsen - die witzigen Hülsenfrüchte
Eine Schönheit sind sie wahrlich nicht. Dafür haben sie jedoch den lustigsten Namen aller Gemüsesorten: Kichererbsen sind fade braun und schrumpelig und machen keinen besonders raffinierten Eindruck. Der Eindruck täuscht.
Thema 11967 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Raffinierte Tomatensuppe zum selber machenRaffinierte Tomatensuppe zum selber machen
Manchmal tragen Massenfabrikationen und Fantasielosigkeit zu Unrecht dazu bei, den Ruf eines eigentlich guten Gerichts zu verderben. Die Tomatensuppe ist ein solches Opfer.
Thema 40035 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |