Rezept Kalte Zucchinisuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalte Zucchinisuppe

Kalte Zucchinisuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2571
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7626 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gemüse in der Mikrowelle !
Wenn Sie das Gemüse in der Mikrowelle zubereiten, sollten Sie gleich große Gemüsestücke nehmen. Dann werden Sie auch gleichmäßig gar.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 Tl. Butter oder Margarine
1  kl. Zwiebel
1  Zucchini (ca. 250 g) (evtl. mehr)
1  kl. Kartoffel (ca. 75 g)
300 ml Gemüsebrühe (instant)
125 ml Buttermilch
30 g Mandeln, gesalzen, geröstet
- - Zitronensaft, einige Tropfen
- - evtl. Pfeffer
- - evtl. 2 Zucchiniblüten
- - Butter zum Braten
- - Salz
- - Pfeffer
- - einige geröstete Mandeln
Zubereitung des Kochrezept Kalte Zucchinisuppe:

Rezept - Kalte Zucchinisuppe
Zwiebel fein hacken, Zucchini und Kartoffel in Würfel schneiden. Fett im Topf zerlaufen lassen, Zwiebel zugeben, auf 2 oder Automatik-Kochstelle 4 - 5 glasig werden lassen. Zucchini und Kartoffel zugeben, mit andünsten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen, auf 1 oder Automatik-Kochstelle 4 - 5 im geschlossenen Topf weich kochen, danach mit dem Schnellmixstab pürieren, Buttermilch, gehackte Mandeln und Zitronensaft zugeben, die Suppe abschmecken und mindestens 2 Stunden kalt stellen. Zucchiniblüten evtl. längs halbieren, Stempel herausschneiden. Butter in einer Pfanne zerlaufen lassen. Zucchiniblüten 2 - 3 Min. anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Suppe in Suppenschalen anrichten, mit Zucchiniblüten und Mandeln garnieren. Tip: Zucchiniblüten gibt's beim Gemüse- und beim Blumenhändler. 17 g Eiweiß, 31 g Fett, 39 g Kohlenhydrate, 2158 kJ, 515 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Geißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die GemüsekücheGeißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die Gemüseküche
Geißfuß oder Erdholler (Erdholunder) heißt der wilde Giersch (Aegopodium podagraria) auch wegen seiner gespaltenen Blätter, die im Frühjahr mit ihrem frischen Glanz zu den ersten Gartenunkräutern zählen, die den Hobbygärtner das Grausen lehren.
Thema 7635 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Ethnic Food - die multikulturelle KücheEthnic Food - die multikulturelle Küche
Deutsche und ihre Essgewohnheiten. Wenn es um das Kochen geht, kann man den Deutschen keine Ausländerfeindlichkeit vorwerfen. Pizza, Pasta, Döner und Co haben in deutschen Landen schon längst Einzug gehalten.
Thema 8541 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Konservieren - Wie macht man Lebensmittel haltbar?Konservieren - Wie macht man Lebensmittel haltbar?
Wie man Lebensmittel in Zeiten des Überflusses haltbar macht, damit man auch dann etwas zu essen hat, wenn die Natur nichts hergibt, diese Frage hat die Menschheit von Anbeginn beschäftigt.
Thema 13786 mal gelesen | 28.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |