Rezept Kalte Tunfischsoße

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalte Tunfischsoße

Kalte Tunfischsoße

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1800
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3750 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Magere Gänse und Enten !
Vor dem Zubereiten möglichst alles sichtbare Fett entfernen und als Gänseschmalz mit Zwiebeln und Äpfeln auslassen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2 Dos. Tunfisch (im eigenen Saft 300 g)
2  hartgekochte Eigelbe
1/2 Bd. Basilikum
1/2 Bd. glatte Petersilie
1  abgezogene Knoblauchzehe
75 ml Olivenöl
- - Salz
- - Pfeffer
30 g gefüllte grüne Oliven
20 g Kapern
Zubereitung des Kochrezept Kalte Tunfischsoße:

Rezept - Kalte Tunfischsoße
Tunfisch abtropfen lassen. Mit Eigelben, Basilikum, Petersilie und Knoblauchzehe pürieren. Olivenöl langsam unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gefüllte Oliven und Kapern fein hacken und unterheben. Paßt zu Bandnudeln und Spaghetti.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hausmannskost aus Österreich - vom Apfelstrudel bis SchweinsbratenHausmannskost aus Österreich - vom Apfelstrudel bis Schweinsbraten
Was für den Deutschen der Hackbraten, ist für den Österreicher der Schweinsbraten. In der österreichischen Küche wird gerne deftig gekocht.
Thema 12381 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Konservieren - Wie macht man Lebensmittel haltbar?Konservieren - Wie macht man Lebensmittel haltbar?
Wie man Lebensmittel in Zeiten des Überflusses haltbar macht, damit man auch dann etwas zu essen hat, wenn die Natur nichts hergibt, diese Frage hat die Menschheit von Anbeginn beschäftigt.
Thema 13487 mal gelesen | 28.02.2009 | weiter lesen
Saibling - gesund, lecker und abwechslungsreichSaibling - gesund, lecker und abwechslungsreich
Der Saibling (Salvelinus) verspricht ein unvergessliches Geschmackserlebnis – befand schon der große französische Koch Auguste Escoffier in seinen Tagebuchaufzeichnungen, nachdem ihm der leckere Fisch einst in der Schweiz serviert wurde.
Thema 6083 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |