Rezept Kalte Tomatensuppe, mit Tofu und Feta Beilagen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalte Tomatensuppe, mit Tofu- und Feta-Beilagen

Kalte Tomatensuppe, mit Tofu- und Feta-Beilagen

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12348
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4189 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Salatdressing mit Pfiff !
Wenn Sie Ihren Salat verfeinern wollen, nehmen Sie ein Päckchen Roquefort oder anderen Edelpilzkäse. Im gefrorenen Zustand lässt er sich leicht mit dem Messer abschaben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Tomaten; ueberbrueht geschaelt, entkernt kleingeschnitten
1  Peperoncino; entkernt kleingeschnitten
2  Fruehlingszwiebeln; gehackt
1 klein. Salatgurke; entkernt und kleingeschnitten
3  Scheibe Vollkorntoastbrot gewuerfelt
2  Knoblauchzehen
50 ml Oel
1 dl Kraeftige Gemuesebouillon Menge anpassen
1 El. Paprika, edelsuess
- - Salz
- - Pfeffer
100 g Tofu; grob gewuerfelt
150 g Feta; grob gewuerfelt
10 g Bratbutter
3  Scheibe Vollkorntoastbrot grob gewuerfelt
3  Knoblauchzehen; in Scheiben
50 ml Oel
1  Dillzweig
1  Ei; hartgekocht
Zubereitung des Kochrezept Kalte Tomatensuppe, mit Tofu- und Feta-Beilagen:

Rezept - Kalte Tomatensuppe, mit Tofu- und Feta-Beilagen
Alle Suppen-Zutaten in den Mixer geben und das Ganze vermixen. Je nach Konsistenz noch Bouillon zugeben. Mit Paprika, Salz und Pfeffer abschmecken und kuehlstellen. Oel erwaermen, Tofuwuerfel und Knoblauchscheiben darin knusprig braten. Herausheben und in ein Schaelchen geben. Bratbutter in derselben Pfanne geben und Brotwuerfel darin roesten. Ebenfalls in ein Schaelchen geben. Feta in ein drittes Schaelchen geben und die Dillspitzen darueber abschneiden. Ei hacken und in ein Schaelchen geben. Tomatensuppe in vier Teller verteilen und mit den Beilagen servieren: So kann sich jeder in die Suppe streuen, was er mag. * Quelle: Zeitschrift Saison-Kueche August 1994 Erfasst von Rene Gagnaux Erfasser: Stichworte: Suppe, Kalt, Tomate, Tofu, Kaese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wein trinken - die richtigen Weingläser zum WeintrinkenWein trinken - die richtigen Weingläser zum Weintrinken
Weinkenner schwören auf die Wahl des passenden Glases zum edlen Tropfen – und das hat seinen Grund. Erst im richtigen Glas kann der Wein das volle Aroma entfalten. Sauber und geruchsfrei sollte es ohnehin sein:
Thema 10817 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen
Alles über VitamineAlles über Vitamine
Vitamine sind lebenswichtig und stärken das Immunsystem. Hier die wichtigsten Vitamine, worum es sich bei Vitaminen handelt und worin sie vorhanden sind.
Thema 5804 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Die Esterházy-TorteDie Esterházy-Torte
In Budapest wie in Wien kann man im Cafe ein Erbe der kaiserlichen und königlichen Doppelmonarchie Österreich-Ungarn kosten, das im Gegensatz zur Regierungsform ‚Kakaniens’ überlebt hat.
Thema 16833 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |