Rezept Kalte Tomatensuppe, mit Tofu und Feta Beilagen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalte Tomatensuppe, mit Tofu- und Feta-Beilagen

Kalte Tomatensuppe, mit Tofu- und Feta-Beilagen

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12348
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4117 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Stecker raus im Urlaub !
Wenn sie Verreisen, dann ziehen Sie den Stecker Ihres Kühlschrankes heraus. Das Eisfach lassen sie abtauen und wischen den gesamten Innenraum mit Essig aus. Die Tür lassen Sie während Ihrer Abwesenheit offen stehen, dann kann es nicht muffig riechen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Tomaten; ueberbrueht geschaelt, entkernt kleingeschnitten
1  Peperoncino; entkernt kleingeschnitten
2  Fruehlingszwiebeln; gehackt
1 klein. Salatgurke; entkernt und kleingeschnitten
3  Scheibe Vollkorntoastbrot gewuerfelt
2  Knoblauchzehen
50 ml Oel
1 dl Kraeftige Gemuesebouillon Menge anpassen
1 El. Paprika, edelsuess
- - Salz
- - Pfeffer
100 g Tofu; grob gewuerfelt
150 g Feta; grob gewuerfelt
10 g Bratbutter
3  Scheibe Vollkorntoastbrot grob gewuerfelt
3  Knoblauchzehen; in Scheiben
50 ml Oel
1  Dillzweig
1  Ei; hartgekocht
Zubereitung des Kochrezept Kalte Tomatensuppe, mit Tofu- und Feta-Beilagen:

Rezept - Kalte Tomatensuppe, mit Tofu- und Feta-Beilagen
Alle Suppen-Zutaten in den Mixer geben und das Ganze vermixen. Je nach Konsistenz noch Bouillon zugeben. Mit Paprika, Salz und Pfeffer abschmecken und kuehlstellen. Oel erwaermen, Tofuwuerfel und Knoblauchscheiben darin knusprig braten. Herausheben und in ein Schaelchen geben. Bratbutter in derselben Pfanne geben und Brotwuerfel darin roesten. Ebenfalls in ein Schaelchen geben. Feta in ein drittes Schaelchen geben und die Dillspitzen darueber abschneiden. Ei hacken und in ein Schaelchen geben. Tomatensuppe in vier Teller verteilen und mit den Beilagen servieren: So kann sich jeder in die Suppe streuen, was er mag. * Quelle: Zeitschrift Saison-Kueche August 1994 Erfasst von Rene Gagnaux Erfasser: Stichworte: Suppe, Kalt, Tomate, Tofu, Kaese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Süße Nudeln - Pasta zum DessertSüße Nudeln - Pasta zum Dessert
Nudeln sind generationsverbindend. Die Kleinen lieben sie mit milder Tomatensoße, die Eltern genießen sie deftig oder exotisch mit grünem Pesto, Garnelen oder Knoblauch, Oma und Opa servieren sie zu Kalbsgulasch und Braten.
Thema 15716 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Japanische Küche und KochkunstJapanische Küche und Kochkunst
Wer hierzulande an japanische Küche denkt, dem fällt sicherlich Sushi ein, das höchst dekorative und schmackhafte Häppchenessen, vor dem es so manchem graust, weil dazu auch roher Fisch gehört.
Thema 9425 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 2 Am Sonntag gibt es was besonderesHartz IV - Tag 2 Am Sonntag gibt es was besonderes
Tja, erstens kommt es anders. Nach all diesen Gedanken über das Essen, dem hin- und herrechnen und dem Wocheneinkauf ist mir die Lust aufs Kochen erstmal vergangen.
Thema 18043 mal gelesen | 06.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |