Rezept Kalte Tomatensuppe mit Tofu Klößchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalte Tomatensuppe mit Tofu-Klößchen

Kalte Tomatensuppe mit Tofu-Klößchen

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29155
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3228 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Cranberries !
sind verwandt mit Preiselbeeren und Moosbeeren und passen mit ihrem säuerlich-herben Geschmack besonders gut zu Geflügel. Es gibt sie auch als TK-Ware.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Tomaten; reif
1/2  Salatgurke
1  Zwiebel
- - Meersalz
- - Cayennepfeffer
2 El. Zitronensaft
125 g Tofu
1 El. Sesam; leicht geröstet
20 g Margarine
1  Knoblauchzehe; zerdrückt
- - Hefesteuwürze
1 Bd. Schnittlauch
Zubereitung des Kochrezept Kalte Tomatensuppe mit Tofu-Klößchen:

Rezept - Kalte Tomatensuppe mit Tofu-Klößchen
Tomaten kurz in kochendes Wasser tauchen, enthäuten, würfeln und Kerne entfernen. Gurke und Zwiebel in Stücke schneiden. Alles im Mixer oder mit dem Püriertsab pürieren. Mit Meersalz, Cayennepfeffer und Zitronensaft abschmecken. In tiefe Teller füllen. Tofu fein zerdrücken, mit Sesam, Margarine, Knoblauch, Hefestreuwürze und geschnittenem Schnittlauch verkneten. Mit zwei Teelöfeln abstechen und in die Suppe geben.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wie gelingt der Kuchen perfekt?Wie gelingt der Kuchen perfekt?
Die Rezepte in den Kochbüchern verraten uns meist nicht, was man tun soll, damit der Hefeteig so richtig schön locker und wie der Eischnee ordentlich steif wird.
Thema 3552 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Geißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die GemüsekücheGeißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die Gemüseküche
Geißfuß oder Erdholler (Erdholunder) heißt der wilde Giersch (Aegopodium podagraria) auch wegen seiner gespaltenen Blätter, die im Frühjahr mit ihrem frischen Glanz zu den ersten Gartenunkräutern zählen, die den Hobbygärtner das Grausen lehren.
Thema 7044 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Das Phänomen der Goji-BeereDas Phänomen der Goji-Beere
Die aus Asien stammenden Goji-Beeren sind nicht nur eine leckere Abwechslung, sondern auch reich an positiven Wirkungen auf die Gesundheit. Korallen-rote Beeren, die es in sich haben.
Thema 10332 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |