Rezept Kalte Tomatensuppe mit Tofu Klößchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalte Tomatensuppe mit Tofu-Klößchen

Kalte Tomatensuppe mit Tofu-Klößchen

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29155
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3210 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pfefferminztee !
Hilfreich bei Schmerzen und Krämpfe im Magen und Darmbereich, bei Übelkeit und Durchfall, zur anregung der Galle

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Tomaten; reif
1/2  Salatgurke
1  Zwiebel
- - Meersalz
- - Cayennepfeffer
2 El. Zitronensaft
125 g Tofu
1 El. Sesam; leicht geröstet
20 g Margarine
1  Knoblauchzehe; zerdrückt
- - Hefesteuwürze
1 Bd. Schnittlauch
Zubereitung des Kochrezept Kalte Tomatensuppe mit Tofu-Klößchen:

Rezept - Kalte Tomatensuppe mit Tofu-Klößchen
Tomaten kurz in kochendes Wasser tauchen, enthäuten, würfeln und Kerne entfernen. Gurke und Zwiebel in Stücke schneiden. Alles im Mixer oder mit dem Püriertsab pürieren. Mit Meersalz, Cayennepfeffer und Zitronensaft abschmecken. In tiefe Teller füllen. Tofu fein zerdrücken, mit Sesam, Margarine, Knoblauch, Hefestreuwürze und geschnittenem Schnittlauch verkneten. Mit zwei Teelöfeln abstechen und in die Suppe geben.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Absinth die grüne Fee Extrait de AbsinthAbsinth die grüne Fee Extrait de Absinth
Absinth - Grüne Fee nannte man ihn in Frankreich, zur „grünen Stunde“ am Spätnachmittag zwischen vier und sechs Uhr trank man ihn, der Maler Pablo Picasso wählte ihn als Sujet für einige Kunstwerke, und die Bohéme liebte ihn.
Thema 12649 mal gelesen | 04.04.2007 | weiter lesen
Obst Grillen - Dips und Marinaden versüßen den GenussObst Grillen - Dips und Marinaden versüßen den Genuss
Jeder grillt. Egal an welchem Garten oder Balkon man vorbeikommt. Und fast überall Würstchen, Chickenwings, Steaks, Kartoffeln, hier und da etwas Gemüse... Zeit für eine Revolution! Grillen Sie mal Obst.
Thema 11127 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Spargel die schlanken StangenSpargel die schlanken Stangen
Klassisch mit Sauce Hollandaise und gekochtem Schinken, als Salat, ja sogar als Mousse findet das edle Gemüse seinen Weg auf den Teller – in Deutschland meist weiß oder grün, in Frankreich gern mit violetter Spitze.
Thema 5402 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |