Rezept Kalte Schnauze

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalte Schnauze

Kalte Schnauze

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8199
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13317 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tee oder Kaffee für die Verdauung !
Schwarzer Tee hat eine stopfende Wirkung auf die Verdauung, Wenn Sie in diesem Punkt Schwierigkeiten haben sollten, trinken Sie lieber Kaffee oder einen anderen Tee. Kaffee wirkt auch entkrampfend auf die verengten Blutgefäße im Gehirn. Machen Sie sich eine starke Tasse und trinken Sie ihn schluckweise. Das hilft manchmal bei Kopfschmerzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Butterkekse
- - Kastenform (auslegen)
3  Eier
200 g Puderzucker 5 Loeffel Kakao 9 Wuerfel Palmin
- - Rum nach Geschmack (notfalls Rum-Aroma)
Zubereitung des Kochrezept Kalte Schnauze:

Rezept - Kalte Schnauze
Fuer die Schokomasse werden die Eier mit dem Puderzucker, dem Kakao, dem Puderzucker und dem Rum aufgeschlagen. Das Palmin wird auf dem Herd (Topf nicht vergessen) aufgeloest und langsam! mit viel Ruehren zu der Schokoladenmasse gegeben. Die ganze Masse sollte dickfluessig sein. Dann geht's ans Schichten, abwechselnd Schokoladenmasse und Kekse. Danach den "Kalten Hund" unbedingt kaltstellen, da er sonst nicht fest wird. ** From: Rike_Kraus@p6.f113.n2452.z2.schiele-ct.de (Rike Kraus) Date: Fri, 21 Jan 1994 20:34:29 +0100 Newsgroups: fido.ger.kochen Stichworte: Kuchen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Soja Kulturgeschichte der braunen BohneSoja Kulturgeschichte der braunen Bohne
Das nährstoffreichste Mitglied der Bohnenfamilie liefert heutzutage für Millionen von Menschen leicht verdauliches pflanzliches Protein sowie Grundsubstanzen für hunderte chemischer Produkte.
Thema 7208 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Creme brulee das Dessert zum AbschlussCreme brulee das Dessert zum Abschluss
Die Crème brûlée ist ein Dessert, das niemals an Ruhm eingebüßt hat, obwohl es seit Jahrzehnten zur den Klassikern der süßen Küche gehört.
Thema 29356 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Die PetersilienwurzelDie Petersilienwurzel
Laut Homer - dem großen abendländischen Dichter - zogen die griechischen Schlachtrösser erst in den Kampf, nachdem sie sich mit Petersilienwurzeln gestärkt hatten.
Thema 9564 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |