Rezept Kalte Gurkensuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalte Gurkensuppe

Kalte Gurkensuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12342
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 14084 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rote Bete !
hilft bei Blutarmut, hemmt Bronchitis,beugt Erkältungskrankheiten vor, fördert den Aufbau der Leber

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 1/2 kg Salatgurken
250 g Kraeuterquark (20 %)
150 g Sahnejoghurt
- - Salz
- - Tabasco
- - Zitronenessig
1  Bd. Dill
2  Lauchzwiebeln
Zubereitung des Kochrezept Kalte Gurkensuppe:

Rezept - Kalte Gurkensuppe
Gurken putzen, schaelen, in Stuecke schneiden, puerieren. Quark und Joghurt unterruehren; mit Salz, Tabasco und Zitronenessig pikant abschmecken. Dill waschen, trockenschuetteln, hacken, dazugeben. Lauchzwiebeln putzen, waschen, in feine Ringe schneiden, ueber die Suppe streuen. (Pro Person ca. 160 Kcal/670 Kj) Beilagen : In Butter geroestete Schwarzbrotwuerfel 05.01.1994 Erfasser: Stichworte: Suppen, Kalt, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Haute Patisserie - Französische Konditoren flirten mit der ModeweltHaute Patisserie - Französische Konditoren flirten mit der Modewelt
Mille-feuilles, Eclairs und Petits Fours: Liebhabern des Süßen gilt die französische Patisserie seit jeher als eine unwiderstehliche Versuchung. Doch schlichtes Naschen ist in Paris längst passe.
Thema 13282 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Fruchtzucker - eine gesunde Alternative?Fruchtzucker - eine gesunde Alternative?
Schokolade, Bonbons & Co. sind lecker – außerdem hilft der in ihnen enthaltene Zucker dem Glückshormon Serotonin auf die Sprünge, so dass sich automatisch gute Laune einstellt.
Thema 4473 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Austern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jedenAustern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jeden
Wahrscheinlich schlürften schon Steinzeitmenschen in Küstengebieten die schmackhafte Muschel, deren Name sich vom griechischen Wort für Knochen ableitet. Seit über 250 M. Jahren gibt es Austern in den Gewässern der ganzen Welt.
Thema 10257 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |