Rezept Kalte Beerensuppe Mit Weißer Mousse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalte Beerensuppe Mit Weißer Mousse

Kalte Beerensuppe Mit Weißer Mousse

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24771
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2939 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brombeertee !
Angenehm für die Atemorgane ,gegen Magen und Darmkatarrh

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
300 g Erdbeeren
200 g Johannisbeeren
200 g Brombeeren
200 g Himbeeren
200 g Fruchtzucker
1 Prise Sekt oder Prosecco
100 g Weiße Kuvertüre
250 g Sahne
1  Vanillestange; das Mark
- - Etwas Zitronenmelisse
- - Ilka Spiess ARD-Buffet
Zubereitung des Kochrezept Kalte Beerensuppe Mit Weißer Mousse:

Rezept - Kalte Beerensuppe Mit Weißer Mousse
Zunächst das Mousse zubereiten. Dazu die Sahne aufkochen, vom Herd nehmen und darin die kleingeschnittene Kuvertüre auflösen. Das Vanillemark unterrühren. Die Masse in eine Schüssel geben und in den Kühlschrank stellen, bis die Masse kalt ist. 100 g Erdbeeren und je 50 g von den anderen Beeren als Einlage wegstellen. Die Erdbeeren kleinschneiden und mit den anderen Beeren und etwas Fruchtzucker mischen. Die restlichen Beeren mit dem restlichen Fruchtzucker aufkochen. Mit dem Küchenmixer pürieren und durch ein Sieb streichen. Zum Schluß den Sekt dazugeben. Das eiskalte Mousse mit dem Handrührgerät aufschlagen. Die Beereneinlage und das Mousse in die abgekühlte Suppe geben, mit Zitronenmelisse garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Aus Brandteig macht man WindbeutelAus Brandteig macht man Windbeutel
Gebäck aus Brandteig ist ein wenig aus der Mode gekommen – und das, obwohl zwei Klassiker der Backkunst auf dem Gemisch aus Wasser, Butter, Eier und Mehl basieren: Windbeutel und Eclairs.
Thema 9187 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Die sardische Küche - so gar nicht italienisch!Die sardische Küche - so gar nicht italienisch!
Obwohl Sardinien zu Italien gehört, unterscheidet sich die sardische Küche sehr deutlich von der des Mutterlandes. Während die Italiener vor allem Pasta in allerlei Variationen bevorzugen, spielen in der Küche der Mittelmeerinsel andere Dinge die Hauptrolle.
Thema 10942 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen
Brot BackenBrot Backen
Verführerischer Duft aus dem Backofen oder Brotbackautomat, der durch ihre Wohnung zieht, das wäre doch etwas!? Selbst Brot backen macht Spaß, ist lecker, preiswert und kinderleicht.
Thema 55742 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |