Rezept Kalte Avocadosuppe mit Weisswein

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalte Avocadosuppe mit Weisswein

Kalte Avocadosuppe mit Weisswein

Kategorie - Suppe, Gemuese, Alkohol Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28640
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3272 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lieber keinen Frostpelz !
Tiefkühlware mit einem Frostpelz war mit Sicherheit schon einmal an- oder aufgetaut. Hände weg – auch vor den verlockendsten Angeboten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Avocado; sehr reif
1  Zitrone
4 El. Weisswein, trocken
1/8 l Saure Sahne
1/4 l Huehnerbruehe; entfettet
2 El. Nussoel
1 Sp./Schuss Worcestersauce
1/4 l Sahne
- - Zitronenmelisse
- - Zitronenschale
Zubereitung des Kochrezept Kalte Avocadosuppe mit Weisswein:

Rezept - Kalte Avocadosuppe mit Weisswein
Avocados halbieren, entsteinen und eine Haelfte mit Zitronensaft betraeufeln und beiseite legen. Von den anderen Haelften das Fruchtfleisch ausloesen und sofort durch ein Sieb streichen. Mit dem restlichen Saft der Zitrone, dem Weisswein und der Sauren Sahne vermischen. Dann die Huehnerbruehe und tropfenweise das Nussoel hineintun. Mit Salz, Pfeffer, Worcestersauce und einer Messerspitze Zitronenschale wuerzen. 30 Minuten im Kuehlschrank ruhen lassen. Danach vielleicht nachwuerzen und die steif geschlagene Sahne unterziehen. Mit Melisseblaettchen und feinen Avocadostreifchen (von der uebrigen Fruchthaelfte) servieren. Pro Portion ca.: 510 Kalorien/2135 Joule Quelle: Bernhard Kaiser : Das goldene Kochbuch : Gondrom Verlag, 1995 erfasst: tom

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mönchsbart - ein italienisches GemüseMönchsbart - ein italienisches Gemüse
Als Roscano Agretto oder Agretti, Barba di frate oder Barba dei frati und Liscari sativa kennt man die Pflanze in Italien, wo sie von Gourmets gern verspeist wird, besonders in der Toskana ist sie auf dem Markt zu finden.
Thema 35905 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Surf & Turf - Kulinarisches aus den USASurf & Turf - Kulinarisches aus den USA
In Amerika darf alles ein wenig größer ausfallen – das ist nicht nur ein beliebtes Klischee, sondern gerade in punkto Essen die schlichte Wahrheit – so zum Beispiel bei Surf & Turf.
Thema 23417 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Labskaus ein Seemannsgericht aus dem NordenLabskaus ein Seemannsgericht aus dem Norden
Manchmal entsteht aus der Not heraus Gutes. Manchmal sogar Delikatessen. Manchmal aber auch so etwas wie Labskaus.
Thema 8175 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |