Rezept Kalte Avocadosuppe mit Rauke

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalte Avocadosuppe mit Rauke

Kalte Avocadosuppe mit Rauke

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17153
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4013 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gekochter Pudding ohne Haut !
Sofort nach dem Kochen des Puddings streichen Sie eine dünne Schicht zerlassener Butter oder Sahne auf. Mit dem Schneebesen leicht unterschlagen und es kann sich keine Haut bilden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Reife Avocado
2 El. Zitronensaft evtl. die Haelfte mehr
500 ml Gefluegelfond
4 El. Schlagsahne
- - Salz
- - Weisser Pfeffer
3  Scheibe Weizentoastbrot
1 El. Butterschmalz evtl. die doppelte Menge
2  Knoblauchzehen
50 g Raukesalat
Zubereitung des Kochrezept Kalte Avocadosuppe mit Rauke:

Rezept - Kalte Avocadosuppe mit Rauke
Avocado(s) halbieren, Stein(e) ausloesen. Das Fruchtfleisch mit einem Loeffel aus der Schale loesen und zusammen mit der Haelfte vom Zitronensaft und dem Gefluegelfond cremig puerieren. Schlagsahne unterruehren, mit Salz, Pfeffer und dem restlichen Zitronensaft abschmecken. Abgedeckt mindestens 2 Stunden in den Kuehlschrank stellen. In der Zwischenzeit die Toastbrotscheiben entrinden und in etwa 1 cm grosse Wuerfel schneiden. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, Knoblauchzehen vierteln und zugeben. Toastbrotwuerfel zugeben und rundherum goldbraun roesten. Auf Kuechenpapier abtropfen lassen. Knoblauch entfernen. Rauke putzen, waschen, einige Blaetter beiseite legen, den Rest in feine Streifen schneiden. Suppe aus dem Kuehlschrank nehmen, auf Teller verteilen und mit Brotwuerfeln und Raukestreifen anrichten. Mit den restlichen Raukeblaettern garniert servieren. * Quelle: Nach: Essen u. Trinken Heft 8, 1993 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Suppe, Kalt, Avocado, Rauke, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kokos-Cranberrie-Cornflakes - Kekse zum Frühstück?Kokos-Cranberrie-Cornflakes - Kekse zum Frühstück?
Cerealien sind nicht nur fürs Frühstück gut – vor allem mit den klassischen Cornflakes lassen sich wunderbar krosse Plätzchen oder Crossies zubereiten, die Crisp und zarten Schmelz vereinen und leicht nachzubacken sind.
Thema 6375 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Insekten - eine gesunde Delikatesse?Insekten - eine gesunde Delikatesse?
Spätestens seit dem Dschungelcamp sind sie in aller Munde. Heuschrecken und Co gehören zwar nicht zum alltäglichen Grundnahrungsmittel in Deutschland, jedoch sind Riesenmehlwürmer an Tagliatelle, Heuschrecken knusprig frittiert oder Wolfsspinnen in Blätterteig ein Gaumenschmaus für einige Feinschmecker.
Thema 5754 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Kräuteröl - selbst gemacht als Kulinarisches GeschenkKräuteröl - selbst gemacht als Kulinarisches Geschenk
Ob zu Festlichkeiten, zum Geburtstag oder als Mitbringsel bei Einladungen von Freunden: Selbst gemachte Geschenke haben einen persönlichen Charme und können in punkto Individualität keiner gekauften Ware das Wasser reichen.
Thema 29634 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |