Rezept Kalbsvögerl in Gemüserahmsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbsvögerl in Gemüserahmsauce

Kalbsvögerl in Gemüserahmsauce

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22302
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8109 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schokoladenraspel !
Häufig hat man keine Schokoladesplitter im Haus, wenn man sie gerade braucht. Nehmen Sie einen Riegel Schokolade und Ihren Kartoffelschäler und raspeln Sie die Schokolade klein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
8  Kalbsschnitzel a 100 g
- - Salz
- - Pfeffer aus d. Mühle
2 El. Senf mittelscharf
8 Scheib. (dünn) Schinken
8  Eier, hart gekocht
- - Fett zum Braten
1  Tas. Weiswein
3/8 l Bratensosse, klar
4  mittl. Karotten m
1  Stangenlauch
1 klein. Sellerie
2 El. Mehl
1  Pk. Sahne
1 Sp./Schuss Weinbrand
1 Bd. Schnittlauch
Zubereitung des Kochrezept Kalbsvögerl in Gemüserahmsauce:

Rezept - Kalbsvögerl in Gemüserahmsauce
Die Kalbsschnitzel hauchdünn klopfen und auf einer Arbeitsfläche auslegen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Senf gleichmässig bestreichen. Jedes Schnitzel mit einer Scheibe Schinken und einem geschälten Ei belegen. Das Fleisch zu einer Roulade zusammendrehen und mit dem Bindfaden gut verschnüren. Fett in einer Bratpfanne erhitzen und die Rouladen nur leicht anbraten, mit Weisswein ablöschen und mit Bratensosse auffüllen. Das geputzte und in mundgerechte Stücke geschnittene Gemüse dazugeben. Das Mehl mit der Sahne glattrühren und in den Topf geben. In den auf 200 vorgeheizten Backofen geben und 30-40 Minuten schmoren lassen. Die Schnur von den Rouladen nehmen, die Vögerl halbieren und die Sosse nochmals abschmecken und mit Weinbrand und geschnittenem Schnittlauch verfeinern. 28.03.1994 (Ra)

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lardo ein Speck aus ItalienLardo ein Speck aus Italien
Speck? Der hat in der bewussten, mal Fett und mal Kohlenhydrat verteufelnden Ernährung nichts verloren. Oder vielleicht doch? Bei seinem italienischen Namen genannt, klingt der Speck, italienisch Lardo, gar nicht mehr so sehr nach einem Angriff auf den Cholesterinspiegel.
Thema 7528 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Schalttag, Fasten und neue Kraft tankenSchalttag, Fasten und neue Kraft tanken
Manchmal fühlen wir uns einfach matt, träge und lustlos, ohne krank zu sein. Der Körper ist überlastet – und dabei spielt das Essen oft die entscheidende Rolle.
Thema 7129 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Zusatzstoffe - was steckt drin in den Lebensmittel ?Zusatzstoffe - was steckt drin in den Lebensmittel ?
Satte Farben, eine lange Haltbarkeit und manches Geschmackserlebnis wären ohne den Einsatz von Zusatzstoffen bei Lebensmitteln nicht zu erzeugen. Farbstoffe, Konservierungsmittel sind aus der Lebensmittelproduktion längst nicht mehr wegzudenken.
Thema 13991 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |