Rezept Kalbsvögel in Sahnesauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbsvögel in Sahnesauce

Kalbsvögel in Sahnesauce

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5961
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5628 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kopfsalat !
Grüner Kopfsalat beruhigt die Nerven, gibt Vitalität , bitte nur aus Biologischen - Anbau

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Kalbsschnitzel (a 125 g) aus der Keule
- - Salz
- - Senf
- - Mehl
125 g Schweinehackfleisch
- - Pfeffer
- - Rosmarin
1/2  Brötchen; eingeweicht, ausgedrückt, zerpflückt
1 klein. Zwiebel; fein gehackt
- - Petersilie; fein gehackt
1  Ei
40 g Fett
- - Fleischbrühe
- - Zitrone
1 El. Weißwein
1/8 l Saure Sahne
Zubereitung des Kochrezept Kalbsvögel in Sahnesauce:

Rezept - Kalbsvögel in Sahnesauce
Fuer die Fuelle das Hackfleisch mit Broetchen, Zwiebel, Petersilie und Ei gut vermischen, mit Salz, Pfeffer und Rosmarin wuerzen. Die geklopften Schnitzel leicht salzen, mit etwas Senf bestreichen und die Fuelle auftragen, aufrollen und mit Kuechengarn zusammenbinden. In Mehl wenden, in heissem Fett rundum anbraten, mit Fleischbruehe angiessen, Weisswein, Zitronensaft und Sahne zugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 30 Minuten schmoren. Die Rouladen herausnehmen, Faden entfernen. Sauce abschmecken und ueber die angerichteten Kalbsvoegel giessen. Quelle: Bernhard Kaiser

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wirsing - Brassica Oleracea Kohl Gemüse mit BalaststoffenWirsing - Brassica Oleracea Kohl Gemüse mit Balaststoffen
Mit seinen zarten, gewellten Blättern ist der Wirsing die hübscheste Erscheinung unter den Kohlköpfen. Selbst Menschen, die ansonsten nicht viel für Kohlgerichte übrig haben, überzeugt er mit seinem feinen, milden Aroma und seiner guten Verträglichkeit.
Thema 6820 mal gelesen | 30.01.2008 | weiter lesen
Rettich - etwas Schärfe für den SalatRettich - etwas Schärfe für den Salat
Als ‚Radi’ kennt man ihn in Bayern, als ‚Reddisch’ in der Pfalz – die scharfen Wurzeln machen sich würzig in sommerlichen Salaten, sind gesund auch einfach aus der Hand geknabbert und seit Jahrtausenden Bestandteil menschlicher Ernährung.
Thema 9039 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Dessert - Italienische Süßspeisen KlassikerDessert - Italienische Süßspeisen Klassiker
Natürlich gibt es da die Pasta und die Pizzen, und wenn die auf den Tisch kommen, soll es deftig und manchmal auch scharf zugehen. Doch die italienische Küche hat auch andere Seiten zu bieten: köstliche Desserts.
Thema 16594 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |