Rezept Kalbsteaks mit Morchelsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbsteaks mit Morchelsauce

Kalbsteaks mit Morchelsauce

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19243
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8084 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Steife Schlagsahne !
Wird die Schlagsahne nicht steif, dann fügen Sie während des Schlagens ein paar Tropfen Zitronensaft hinzu. Süßen sollten Sie die Sahne erst ganz zum Schluss mit Puder- oder einem Päckchen Vanillezucker. Man kann statt des Zitronensaftes auch Eiweiß daruntermischen, welches aber kühl sein muss, bevor man es steif schlägt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
10 g Getrocknete Speisemorcheln
1/4 l Lauwarmes Wasser
40 g Butter
2 El. Weinbrand
1/4 l Schlagsahne
4  Kalbsteaks; a 200g
20 g Butterschmalz
- - Weisser Pfeffer; f.a.d.M.
3 Tl. Cream Sherry; ca.
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer; f.a.d.M.
- - Zitronensaft; etwas
Zubereitung des Kochrezept Kalbsteaks mit Morchelsauce:

Rezept - Kalbsteaks mit Morchelsauce
Morcheln in lauwarmem Wasser 90 Minuten einweichen (nicht laenger, auch wenn es in der Packungsanweisung anders steht). Dann durch einen Kaffeefilter oder durch ein mit Kuechenpapier ausgelegtes Sieb giessen. Die Fluessigkeit auffangen. Morcheln einzeln unter fliessendem kalten Wasser gruendlich waschen. Dann trockentupfen und nach Belieben auf eine Groesse zurechtschneiden. Fett erhitzen und die Morcheln darin ca. fuenf Minuten duensten. Mit Salz, Pfeffer und einigen Spritzen Zitronensaft wuerzen. Weinbrand angiessen, etwas Sahne zufuegen und die Sauce einkochen lassen. Dann im Wechsel Sahne und Morchelwasser zufuegen. Jeweils einkochen lassen, bis alles verbraucht ist und die Sauce hellbraun und saemig ist. Nochmals mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und zugedeckt beiseite stellen. Kalbsteaks in heissem Butterschmalz von jeder Seite etwa fuenf Minuten braun braten. Danach wuerzen. Morchelsauce erwaermen, mit Sherry abschmecken und zu den Steaks servieren. * Quelle: posted and modified by K.-H. Boller, 06.01.95 Stichworte: Fleisch, Kalb, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Süßholz - Woher kommt die Lakritze?Süßholz - Woher kommt die Lakritze?
Lakritze gibt es in den verschiedensten Varianten und Formen, doch immer ist sie zäh und klebrig. Weniger bekannt ist wahrscheinlich, aus welchem Rohstoff das süße Zeug hergestellt wird, nämlich aus der Wurzel der Süßholzpflanze.
Thema 12814 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Omega-3-Fettsäuren - Schutz für Ihr HerzOmega-3-Fettsäuren - Schutz für Ihr Herz
Ein wichtiger Nahrungsbestandteil, der beispielsweise zur Gesundheit des Herzens beiträgt, ist die Gruppe der so genannten Omega-3-Fettsäuren, die unter anderem in Fisch und verschiedenen Pflanzenölen enthalten sind.
Thema 7948 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen
Gewürze zu Weihnachten von Anis bis Koriander Teil 1Gewürze zu Weihnachten von Anis bis Koriander Teil 1
Weihnachten hat nicht nur eigene Lieder, Bräuche und Spezialitäten – sondern auch einen eigenen Duft. Jeder kennt diesen besonderen Duft, der uns auf Weihnachtsmärkten verführerisch um die Nase weht.
Thema 9779 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |