Rezept Kalbsteak in Rotweinsauce mit gebackenem Meerrettich

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbsteak in Rotweinsauce mit gebackenem Meerrettich

Kalbsteak in Rotweinsauce mit gebackenem Meerrettich

Kategorie - Fleisch, Gemuese, Hauptspeise Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28722
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3989 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Glatter Zuckerguss !
Überziehen Sie den Kuchen erst mit einer dünnen Schicht Zuckerguss. Diese Grundierung lassen Sie gut trocknen, bevor Sie die nächste Schicht auftragen. Sie wird viel gleichmäßiger.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
2  Kalbssteaks à 180 g
200 g Blattspinat
2  Schalotten, fein geschnitten
100 ml brauner Kalbsfond
1/4 l Rotwein, kraeftig
100 ml Gemuesebruehe
10  Meerrettich am Stueck, ca.
- - etwas Mehl
- - Salz, Pfeffer
- - Butter zum Anbraten
- - Oel zum Ausbacken
Zubereitung des Kochrezept Kalbsteak in Rotweinsauce mit gebackenem Meerrettich:

Rezept - Kalbsteak in Rotweinsauce mit gebackenem Meerrettich
Eine gewuerfelte Schalotte in einem Topf mit Butter anschwitzen, den Fond und Rotwein dazugeben und auf 1/3 einkochen lassen. Zum Schluss ein paar Butterflocken untermischen und abschmecken. Meerrettich schaelen, in duenne Laengsscheiben schneiden, in einer Pfanne mit Oel goldbraun ausbacken, auf ein Kuechentuch geben und das ueberschuessige Oel abtropfen lassen. Die Kalbssteaks leicht klopfen und mit Pfeffer und Salz wuerzen, in Mehl wenden und in einer Pfanne mit Butter langsam braten, dabei mehrmals wenden. In einer Kasserole mit etwas Butter die restlichen Schalotten anschwitzen und mit Gemuesebruehe abloeschen. Den Spinat dazugeben und zugedeckt einige Minuten daempfen, dann mit Pfeffer und Salz abschmecken. Den Spinat auf den Tellern verteilen, darauf die Kalbssteaks anrichten, mit der Rotweinsauce uebergiessen und mit den gebackenen Meerrettichscheiben garnieren :Stichwort : Kalb :Stichwort : Steak :Stichwort : Spinat :Stichwort : Meerrettich :Stichwort : Rotwein :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 12.11.2000 :Letzte Aenderung: 12.11.2000 :Quelle : ARD-Buffet 17.11.2000, :Quelle : Wochenthema: Wurzelkueche

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Baseler Brunsli - Weihnachtsgebäck aus der SchweizBaseler Brunsli - Weihnachtsgebäck aus der Schweiz
Die Brunsli sind ein traditionelles Schweizer Weihnachtsgebäck und werden je nach Region in unterschiedlichen Zusammensetzungen hergestellt.
Thema 9235 mal gelesen | 06.12.2008 | weiter lesen
Langusten und Garnelen - leckere KrustentiereLangusten und Garnelen - leckere Krustentiere
Im Urlaub lässt man sie sich gerne schmecken, Langusten und Garnelen. Natürlich wird auch hierzulande dieses Meeresgetier verspeist, nicht nur in guten Restaurants.
Thema 11517 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Galettes - herzhafte CrêpesGalettes - herzhafte Crêpes
Bei den Galettes handelt es sich um die korrekte Bezeichnung für die herzhafte Variante der Crêpes. Normalerweise ist es hierzulande eher nebensächlich, ob die Crêpes nun mit einem süßen Belag wie Marmelade oder herzhaft belegt serviert werden.
Thema 5218 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |