Rezept Kalbsteak in Rotweinsauce mit gebackenem Meerrettich

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbsteak in Rotweinsauce mit gebackenem Meerrettich

Kalbsteak in Rotweinsauce mit gebackenem Meerrettich

Kategorie - Fleisch, Gemuese, Hauptspeise Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28722
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4173 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Mariniertes Grillfleisch !
Müssen Sie Ihr Grillfleisch noch zum Picknickplatz transportieren, dann legen Sie es in ein flaches Kunststoffgefäß. Bedecken Sie es mit einer Marinade, z.B. Öl und verschiedene Kräuter und drücken die Luft aus dem Behälter heraus. So können Sie ihr Fleisch ohne Probleme transportieren und Sie müssen nicht so viele Kräuter und Gewürze mitnehmen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
2  Kalbssteaks à 180 g
200 g Blattspinat
2  Schalotten, fein geschnitten
100 ml brauner Kalbsfond
1/4 l Rotwein, kraeftig
100 ml Gemuesebruehe
10  Meerrettich am Stueck, ca.
- - etwas Mehl
- - Salz, Pfeffer
- - Butter zum Anbraten
- - Oel zum Ausbacken
Zubereitung des Kochrezept Kalbsteak in Rotweinsauce mit gebackenem Meerrettich:

Rezept - Kalbsteak in Rotweinsauce mit gebackenem Meerrettich
Eine gewuerfelte Schalotte in einem Topf mit Butter anschwitzen, den Fond und Rotwein dazugeben und auf 1/3 einkochen lassen. Zum Schluss ein paar Butterflocken untermischen und abschmecken. Meerrettich schaelen, in duenne Laengsscheiben schneiden, in einer Pfanne mit Oel goldbraun ausbacken, auf ein Kuechentuch geben und das ueberschuessige Oel abtropfen lassen. Die Kalbssteaks leicht klopfen und mit Pfeffer und Salz wuerzen, in Mehl wenden und in einer Pfanne mit Butter langsam braten, dabei mehrmals wenden. In einer Kasserole mit etwas Butter die restlichen Schalotten anschwitzen und mit Gemuesebruehe abloeschen. Den Spinat dazugeben und zugedeckt einige Minuten daempfen, dann mit Pfeffer und Salz abschmecken. Den Spinat auf den Tellern verteilen, darauf die Kalbssteaks anrichten, mit der Rotweinsauce uebergiessen und mit den gebackenen Meerrettichscheiben garnieren :Stichwort : Kalb :Stichwort : Steak :Stichwort : Spinat :Stichwort : Meerrettich :Stichwort : Rotwein :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 12.11.2000 :Letzte Aenderung: 12.11.2000 :Quelle : ARD-Buffet 17.11.2000, :Quelle : Wochenthema: Wurzelkueche

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Analogkäse oder Kunstkäse - Das falsche Spiel mit dem KäseAnalogkäse oder Kunstkäse - Das falsche Spiel mit dem Käse
Wir als Verbraucher haben ja immer die schlechteren Karten. Trickserei, soweit das Auge blickt. Die Lebensmittel- und Verpackungsindustrie macht es sich einfach und gaukelt uns ein reines Bild von echten Nahrungsmitteln vor. Ihr neuester Streich ist der Analogkäse.
Thema 5555 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Chicoree gesundes SalatgemüseChicoree gesundes Salatgemüse
Dass er mit der Wegwarte verwandt ist, deren blaue Blütensterne im von Frühsommer bis Herbst an den Wegrändern leuchten, sieht man dem Chicorée (Cichorium intybus var. Foliosum) nicht an.
Thema 5916 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen
Kochbuch - Kochbücher sind geschätzte KüchenhelferKochbuch - Kochbücher sind geschätzte Küchenhelfer
Wie viel Safran braucht man doch gleich für eine 15-Personen-Paella? Und wie viel Reis, wie viele Hühnchen, wie viel Salz, so dass es weder fad noch übersalzen schmeckt?
Thema 6786 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |