Rezept Kalbsteak Cordon Bleu

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbsteak Cordon Bleu

Kalbsteak Cordon Bleu

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10287
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4148 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Natron – doppelt genutzt !
Den Inhalt eines 50g Beutels Natron streut man auf eine Untertasse und stellt diese in den Kühlschrank. Schlechte Gerüche werden damit vertrieben. Nach einiger Zeit auswechseln. Das gebrauchte Natron schütten Sie in den Abfluss, auch dort werden die schlechten Gerüche unterbunden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8  Kalbsteaks; sehr duenn
- - Pfeffer
- - Salz
- - Tomatenketchup
4  Scheibe Gekochter Schinken
4  Scheibe Schweizer Kaese
- - Mehl
1  Ei
- - Semmelmehl
- - Bratfett
1  Zitrone
Zubereitung des Kochrezept Kalbsteak Cordon Bleu:

Rezept - Kalbsteak Cordon Bleu
Kalbsteaks leicht klopfen, pfeffern und salzen, auf einer Seite duenn mit Ketchup bestreichen. Je eine Kaesescheibe mit einer Schinkenscheibe umhuellen und zwischen zwei Fleischscheiben (Ketchupseite innen) legen, mit Rouladenspiesschen zusammenhalten. Die Steaks in Mehl, verquirltem Ei und Semmelmehl panieren, in der Pfanne in heissem Fett von beiden Seiten goldbraun braten. Mit Zitronenachteln zu Salzkartoffeln und Blumenkohl oder Erbsen und Karotten reichen. In dickere Kalbsteaks schneidet man von einer Laengsseite her eine Tasche und gibt die Kaese-Schinken-Fuellung vorsichtig hinein. Geschichte des Rezepts Dieses Kaese-Schinken-Schnitzel ist so beruehmt, dass sich mehrere Laender um die Ehre streiten, es zuerst in die Pfanne gelegt zu haben. Vermutlich erblickte es als "Schweizer Kaeseschnitzel" das Licht der Welt. Seinen derzeitigen Namen duerfte es auf einem Kochkunstwettbewerb erhalten haben. "Cordon bleu" heisst "blaues Band", und zwar im Sinne von Ordensband. Es gehoerte einst zum franzoesischen Orden der Ritter vom Heiligen Geist, der nicht nur tapferen Maennern verliehen wurde: Ludwig XV. Von Frankreich zeichnete die Koechin seiner Maetresse, der beruehmten und beruechtigten Graefin Dubarry, damit aus. Seitdem nennt man eine Koechin, die neben einem Kuechenchef gelernt hat, Cordon bleu - ebenso aber auch ein besonders gelungenes Gericht. "Blaues Band" heisst ausserdem die internationale Auszeichnung fuer den schnellsten Atlantikdampfer. * Die 100 beruehmtesten Rezepte der Welt Sigloch Service Edition W. Hoernemann Verlag, Bonn Erfasst: Ulli Fetzer 2:246/1401.62 26.08.94 Stichworte: Fleisch, Kalb, Schinken, Kaese, Schweiz, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Abnehmen mit einer Ayurveda Diät, in ein neues GleichgewichtAbnehmen mit einer Ayurveda Diät, in ein neues Gleichgewicht
Fettsparen, Brot weglassen, ohne Essen ins Bett, basisch essen oder eiweißreich? Ausdauersport oder Vollkorn und Gemüse?
Thema 6834 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Lachs - ein begehrter Fisch mit Omega 3 FettsäurenLachs - ein begehrter Fisch mit Omega 3 Fettsäuren
Der Lachs ist ein zäher Langstreckensportler: Jährlich legt er oft über 1000 Kilometer zurück, um zu seinen Laichgewässern zu gelangen. Da der Lachs als Speisefisch zunehmend gefragt ist, wird er inzwischen gezielt für den Verbrauch gezüchtet.
Thema 22017 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Schlank SchlemmenSchlank Schlemmen
Ein Widerspruch in sich? Nein, ganz und gar nicht. Wie jedoch funktioniert Schlank-Schlemmen dann?
Thema 9166 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |