Rezept Kalbssteak in Marsala mit Selleriekartoffeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbssteak in Marsala mit Selleriekartoffeln

Kalbssteak in Marsala mit Selleriekartoffeln

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23379
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5902 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Dem Knoblauch die Schärfe genommen !
Wenn man die grünen Triebe aus der Knoblauchzehe entfernt, verschwindet damit ein Teil seines intensiven Geruchs.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Kalbssteaks (je 150 g)
- - Kokosfett zum Braten
- - Salz
- - Pfeffer f.a.d.M.
1  klein. Zwiebel
1/8 l Fleischbrühe
1/8 l Marsala, trocken
1 El. Pfefferkörner, grün
1/8 l Schlagsahne
500 g Kartoffeln
200 g Sellerie
- - Salz
1/8 l Schlagsahne
30 g Margarine
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Kalbssteak in Marsala mit Selleriekartoffeln:

Rezept - Kalbssteak in Marsala mit Selleriekartoffeln
Die Kalbssteaks in heißem Fett von jeder Seite 3 bis 4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, warm stellen. Die fein gehackte Zwiebel im Bratfett leicht bräunen, Brühe angießen und auf die Hälfte einkochen lassen. Marsala zufügen und wieder auf die Hälfte reduzieren. Grünen Pfeffer und Sahne unterrühren und noch einmal kurz einkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln und Sellerie schälen, würfeln und in Salzwasser garen. Abgießen, pürieren, Sahne und Margarine dazugeben, glattrühren und abschmecken. Die Masse auf eine Platte spritzen und eventuell unter dem Grill kurz gratinieren. Mit den Steaks und der Sauce zusammen servieren. Dazu einen gemischten Salat reichen. Quelle: Werbeprospekt erfasst: Sabine Becker, 6. September 1997

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Frischer Spargel ist gesund und lecker!Frischer Spargel ist gesund und lecker!
Spargel - das Trendgemüse der 80er Jahre - ist auch heute noch bei Genießern sehr begehrt. Ab April, wenn die Spargelsaison beginnt, bekommt man deshalb in vielen Gaststätten unzählige Spargelgerichte.
Thema 3416 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Gurken - Salat Gurken dürfen täglich auf den SpeiseplanGurken - Salat Gurken dürfen täglich auf den Speiseplan
Selbst eine staatliche 40-Zentimeter-Salatgurke hat kaum Kalorien, ist dafür aber ein gesunder Frischmacher, der dem Körper wertvolle Flüssigkeit zuführt.
Thema 9107 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Fleischgerichte vom Pferd - Eine magere Alternative?Fleischgerichte vom Pferd - Eine magere Alternative?
Verständlicherweise empfinden viele den Verzehr von Pferdefleisch als schwierig, vor allem wenn sie Pferde halten oder reiten. Jedoch ist Pferdefleisch schmackhaft und gesund.
Thema 6058 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |