Rezept Kalbsschnitzel mit Schinken und Salbei (*)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbsschnitzel mit Schinken und Salbei (*)

Kalbsschnitzel mit Schinken und Salbei (*)

Kategorie - Fleisch, Gewuerze, Hauptspeise, Europa Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28485
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 19250 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lebensmittel immer gut verpacken !
Damit Lebensmittel, die im Kühlschrank liegen, nicht so schnell austrocknen, sollten sie immer sorgfältig abgedeckt sein. Dadurch kann auch kein muffiger Geruch entstehen, und die verschiedenen Gerüche können sich nicht übertragen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8  duenne Kalbsschnitzel (à 60 g)
- - Salz
8  frische Salbeiblaetter
8 Scheib. Parmaschinken oder geraeucherter Schinken, hauchduenn geschnitten
- - weisser Pfeffer a. d. M.
40 g Butter, zum Braten
4 El. Weiss- oder Marsalawein
30 g Butter, fuer die Sauce
Zubereitung des Kochrezept Kalbsschnitzel mit Schinken und Salbei (*):

Rezept - Kalbsschnitzel mit Schinken und Salbei (*)
(*) Saltimbocca alla romana 1. Die Kalbsschnitzel trockentupfen, leicht klopfen und mit wenig Salz bestreuen. Auf jedes Schnitzel eine Schinkenscheibe und 1 Salbeiblatt legen. Schinken und Salbei mit einem Zahnstocher aus Holz befestigen. 2. Die Butter erhitzen und die Schnitzel darin von beiden Seiten bei starker Hitze in etwa 6-8 Minuten gar braten. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und auf eine vorgewaermte Platte legen. 3. Den Bratensaft mit dem Wein aufkochen lassen, die Butter hinzufuegen, kurz durchkochen und ueber das Fleisch giessen. Beilage: Blattspinat und kleine Bratkartoffeln. Getraenkeempfehlung: spritziger Weisswein, z. B. Frascati Pro Portion: 355 kcal; 35 g E, 23 g F, 0 g K Zubereitet 24.09.2000: Mit Schweineschnitzel, Serrano-Schinken, Marsala und Sahne, Schnitzel zusammengeklappt. :Zeitbedarf : 20 Minuten :Stichwort : Kalb :Stichwort : Schnitzel :Stichwort : Salbei :Stichwort : Italien :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 1.10.2000 :Letzte Aenderung: 6.10.2000 :Quelle : Das Neue Menu: Fleisch, :Quelle : Mosaik Verlag GmbH, :Quelle : ISBN 3-570-01885-7

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kushi: Sushi war gesternKushi: Sushi war gestern
Kushi-Gerichte kommen wie Sushi aus Fernost und sind schmackhafte Spieße mit Fisch, Fleisch oder Gemüse, die gegrillt oder im Ofen zubereitet werden. Die wichtigsten Infos zur Kushi-Küche.
Thema 6049 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Fine Cheese Company Käsekultur von der InselFine Cheese Company Käsekultur von der Insel
Käse kommt aus Holland, genauer gesagt: aus Gouda. Oder aus der Schweiz, das ist dann Bergkäse. - Alles Käse, denn das beliebte Grundnahrungsmittel hatte schon vor Jahrtausenden in den unterschiedlichsten Kulturen seinen Platz.
Thema 5933 mal gelesen | 04.03.2007 | weiter lesen
Dickmacher: Heißhunger um MitternachtDickmacher: Heißhunger um Mitternacht
Was in den Büchern für Jugendliche so toll klang, die Mitternachtsparty mit Freundinnen und Freunden im Internat, kann sich im häuslichen Alltag zum Dickmacher Nr. 1 entwickeln: nächtliche Ess-Attacken.
Thema 4040 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |