Rezept Kalbsschnitzel mit Raclette Kaese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbsschnitzel mit Raclette-Kaese

Kalbsschnitzel mit Raclette-Kaese

Kategorie - Fleisch, Kalb Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29151
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3482 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Frische Ananas verhindern das Gelieren !
Nehmen Sie für Süßspeisen, die mit Gelatine hergestellt werden, niemals frische Ananas. Entweder Sie dünsten sie fünf Minuten, oder Sie greifen auf Dosenfrüchte zurück. Die frische Frucht enthält Enzyme, die das Gelieren verhindern.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Duenne Kalbsschnitzel
- - Salz
- - weisser Pfeffer a.d.Muehle
6 Scheib. Weizentoastbrot
60 g Margarine
1  Knoblauchzehe
2 El. Frische Thymianblaetter
8 Scheib. Raclette Kaese
30 g Butterschmalz
2 El. Kirschwasser
- - Frischhaltefolie
- - Fleischhoelzchen
Zubereitung des Kochrezept Kalbsschnitzel mit Raclette-Kaese:

Rezept - Kalbsschnitzel mit Raclette-Kaese
Die Schnitzel zwischen Frischhaltefolie legen und mit der Kuchenrolle duenn ausrollen. Von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer wuerzen. Toastbrot entrinden und fein wuerfeln. Im heissen Fett goldbraun roesten. Mit der durchgepressten Knoblauchzehe und 1 EL Tymian wuerzen. Den Kaese entrinden. Jedes Schnitzel mit 2 Scheiben Kaese belegen. Je etwa 1 EL Brotwuerfel darauf haeufen. Die Schnitzel ueberklappen, mit Holzstaebchen zusammenstecken. Butterschmalz heiss werden lassen. Die Schnitzel darin von jeder Seite anbraten. Dann das Kirschwasser zugiessen und von jeder Seite noch 1-2 Min. schmoren. Restliche Brotwuerfel und Thymian ueberstreuen und sofort aus der Pfanne servieren. Dazu passen Pellkartoffel und ein gruener Salat. Pro Portion etwa 740 kcal

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hirschhornwegerich - Eine Salatpflanze mit historischen WurzelnHirschhornwegerich - Eine Salatpflanze mit historischen Wurzeln
Schon im 16. Jahrhundert verspeiste man die dekorativen, gezähnten Blätter des Hirschhornwegerichs (Plantago coronopus) als Salat oder Gemüse. Doch damals unter verschiedenen Namen.
Thema 15457 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Gesundes Pausenbrot Kinder lieben Abwechslung und ÜberraschungenGesundes Pausenbrot Kinder lieben Abwechslung und Überraschungen
Jeden Morgen das Gleiche: der fünfjährige Tim stochert in Zeitlupe in seinen Cornflakes herum, die achtjährige Laura würde statt zu frühstücken lieber noch ein bisschen schlafen…
Thema 24503 mal gelesen | 14.03.2007 | weiter lesen
Blutgruppen Diät nach Peter d’AdamoBlutgruppen Diät nach Peter d’Adamo
Welcher Blutgruppe gehören Sie an? Haben Sie vielleicht Blutgruppe 0? Wenn ja, dann gehören Sie zu den Jägern, und vertragen Getreide, Hülsenfrüchte nicht so gut. Zumindest, wenn es nach dem Erfinder der „Blutgruppen-Diät“, Peter d’Adamo, gehen soll.
Thema 32399 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |