Rezept Kalbsschnitzel in Tomatensauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbsschnitzel in Tomatensauce

Kalbsschnitzel in Tomatensauce

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22301
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4448 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rosine !
Gegen Bluthochdruck, Gicht und Verstopfung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
4  Kalbsschnitzel
1  Zwiebel, kleingehackt
2  Knoblauchzehen, fein gehackt
- - Olivenöl
400 g Tomaten, püriert
- - Salz
- - Pfeffer aus der Mühle
- - Oregano
150 klein. Schwarze Oliven
- - Mehl
Zubereitung des Kochrezept Kalbsschnitzel in Tomatensauce:

Rezept - Kalbsschnitzel in Tomatensauce
:Pro Person ca. : 422 kcal Das Fleisch von jeglichem Fett befreien. Zwiebel und Knoblauch in etwas Öl glasig dünsten. Das Tomatenpüree, etwas Salz, Pfeffer und Oregano sowie die Oliven hinzufügen und 15 Minuten köcheln lassen. Die Schnitzel leicht in Mehl wenden. Etwas Olivenöl in einer zweiten Pfanne erhitzen und die Schnitzel darin von beiden Seiten gut anbraten. Das Fleisch in die Tomatensauce geben, öfter wenden und einige Minuten schmoren lassen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Polymeal Diät - Verlängert das Leben und ist Lecker?Polymeal Diät - Verlängert das Leben und ist Lecker?
Die Polymeal-Diät soll nicht nur lecker sein, sondern vor allem Herzerkrankungen vorbeugen. Wissenschaftler erforschten verschiedene herzschützende Nahrungsmittel und erstellten einen Ernährungsplan.
Thema 5291 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Eintopf - Eintöpfe beleben die Tägliche SpeisekarteEintopf - Eintöpfe beleben die Tägliche Speisekarte
Nichts wirkt heimeliger als ein dampfender Kupferkessel, der über einem offenen Feuer sanft hin und her schaukelt und dabei einen köstlichen Duft nach Fleisch und Gemüse verströmt: eine Szenerie wie aus dem Märchen.
Thema 10994 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Hirse sättigt und ist gesund, das richtige für die VollwertkücheHirse sättigt und ist gesund, das richtige für die Vollwertküche
In den modernen Kochbüchern und TV-Shows spielt die Hirse keine große Rolle. Doch das Internet spiegelt eine andere Realität wider.
Thema 34390 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |