Rezept Kalbsschnitzel In Schokoladensauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbsschnitzel In Schokoladensauce

Kalbsschnitzel In Schokoladensauce

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5271
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4384 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Glasklare Eiswürfel !
Wenn man Eiswürfel aus Leitungswasser herstellt, sind sie voller Blasen und trüb. Kocht man das Leitungswasser aber ab, lassen sich daraus glasklare Eiswürfel bereiten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Dünne Kalbsschnitzel
6 El. Olivenöl
- - Salz und Pfeffer
1  Zwiebel
1  Karotte
1  Stange Sellerie
1 El. Mehl
100 ml Weißweinessig
1 Tl. Zucker
2 El. Pinienkerne
100 g Zartbitterschokolade mit hohem Kakaoanteil z. B.
- - Herrenschokolade
- - Granatapfelkerne
- - Ulli Fetzer Brigitte-Rezept
Zubereitung des Kochrezept Kalbsschnitzel In Schokoladensauce:

Rezept - Kalbsschnitzel In Schokoladensauce
Schnitzel kalt abspuelen und trocken tupfen. Fleisch in drei Essloeffel heissem Oel von beiden Seiten kurz braun anbraten. Herausnehmen und leicht mit Salz und Pfeffer wuerzen. Gemuese fein wuerfeln und im restlichen heissen Oel glasig duensten. Mehl dazugeben, unter Ruehren bei kleiner Hitze einige Minuten koecheln lassen. 200 ml Wasser, Essig, Zucker, gehackte Pinienkerne und geriebene Schokolade mischen. Alles zu dem weichen Gemuese in den Topf geben und zehn Minuten kochen lassen. Anschliessend die Schnitzel in die Sauce legen und weitere fuenf bis acht Minuten dicklich einkochen lassen. Eventuell mit Granatapfelkernen bestreuen. Tipp Zunge kalt abspuelen, in einem Topf mit kaltem Wasser bedecken. Eine Stange Staudensellerie, eine Zwiebel und eine Moehre putzen und halbieren. Gemuese zur Zunge geben, salzen, aufkochen und zwei Stunden bei kleiner Hitze kochen lassen. Zunge in dem Sud abkuehlen lassen. Anschliessend die Haut abziehen und die Zunge in nicht zu duenne Scheiben schneiden. Zunge in der Sauce erwaermen. Pro Portion ca. 530 Kalorien, 36 g Fett.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Das Besondere am BioweinDas Besondere am Biowein
In Deutschland betreiben rund 350 Betriebe auf insgesamt 2000 Hektar ökologischen Weinbau, das entspricht zwei Prozent der deutschen Rebfläche. Tendenz leicht steigend.
Thema 5940 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Essener Brot, ein gesundes Brot?Essener Brot, ein gesundes Brot?
Immer wieder trifft man auf Essener Brot, das als Bio-Produkt von hoher Reinheit vertrieben wird. Aber was hat es mit diesem „lebendigen“ Brot tatsächlich auf sich und wo lag sein Ursprung?
Thema 35949 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Diät und Abnehmen - Sind Diäten Figur-Killer ?Diät und Abnehmen - Sind Diäten Figur-Killer ?
Der Markt mit den Diäten boomt sein vielen Jahren ungebrochen. Egal ob im Bereich der Bücher, der Zeitschriften, der Gruppenveranstaltungen oder der Diätprodukte in allen Variationen.
Thema 5504 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |