Rezept Kalbsschnitzel In Schokoladensauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbsschnitzel In Schokoladensauce

Kalbsschnitzel In Schokoladensauce

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5271
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4332 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: weiße Bohnen !
Bohnenkerne am Vortag gut waschen und mit Wasser bedeckt einweichen. Die Kochzeit wird dadurch wesentlich verkürzt. Im Einweichwasser aufsetzen und langsam zum Kochen bringen. Erst kurz vor dem Anrichten salzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Dünne Kalbsschnitzel
6 El. Olivenöl
- - Salz und Pfeffer
1  Zwiebel
1  Karotte
1  Stange Sellerie
1 El. Mehl
100 ml Weißweinessig
1 Tl. Zucker
2 El. Pinienkerne
100 g Zartbitterschokolade mit hohem Kakaoanteil z. B.
- - Herrenschokolade
- - Granatapfelkerne
- - Ulli Fetzer Brigitte-Rezept
Zubereitung des Kochrezept Kalbsschnitzel In Schokoladensauce:

Rezept - Kalbsschnitzel In Schokoladensauce
Schnitzel kalt abspuelen und trocken tupfen. Fleisch in drei Essloeffel heissem Oel von beiden Seiten kurz braun anbraten. Herausnehmen und leicht mit Salz und Pfeffer wuerzen. Gemuese fein wuerfeln und im restlichen heissen Oel glasig duensten. Mehl dazugeben, unter Ruehren bei kleiner Hitze einige Minuten koecheln lassen. 200 ml Wasser, Essig, Zucker, gehackte Pinienkerne und geriebene Schokolade mischen. Alles zu dem weichen Gemuese in den Topf geben und zehn Minuten kochen lassen. Anschliessend die Schnitzel in die Sauce legen und weitere fuenf bis acht Minuten dicklich einkochen lassen. Eventuell mit Granatapfelkernen bestreuen. Tipp Zunge kalt abspuelen, in einem Topf mit kaltem Wasser bedecken. Eine Stange Staudensellerie, eine Zwiebel und eine Moehre putzen und halbieren. Gemuese zur Zunge geben, salzen, aufkochen und zwei Stunden bei kleiner Hitze kochen lassen. Zunge in dem Sud abkuehlen lassen. Anschliessend die Haut abziehen und die Zunge in nicht zu duenne Scheiben schneiden. Zunge in der Sauce erwaermen. Pro Portion ca. 530 Kalorien, 36 g Fett.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kartoffelpuffer mit ApfelmusKartoffelpuffer mit Apfelmus
Spätestens auf den Weihnachtsmärkten werden sie uns wieder in Hülle und Fülle angeboten: Kartoffelpuffer, Rösti, Reibekuchen, Reiberdatschi.
Thema 13783 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen
Schmalzgebäck ist beliebt im Karneval!Schmalzgebäck ist beliebt im Karneval!
Im Januar und Februar eines jeden Jahres laufen die Karnevalisten zur Höchstform auf: Es wird geschunkelt, gefeiert und natürlich fließt dabei auch Alkohol. Ebenso wichtig wie ein frisches Kölsch sind Berliner, Krapfen, Mutzenmandeln & Co.
Thema 3599 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Fast Food - wie (un)gesund ist FastfoodFast Food - wie (un)gesund ist Fastfood
Eine Sache gilt unter Ernährungswissenschaftlern als unbestritten: Wer sich dauerhaft von Fast Food ernährt, gefährdet seine Gesundheit in hohem Maße.
Thema 11842 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |