Rezept Kalbsschnitzel 'Calabria'

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbsschnitzel 'Calabria'

Kalbsschnitzel 'Calabria'

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16348
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6021 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hefeteig vor Zug schützen !
Stellen Sie den Hefeteig immer zugedeckt an einen warmen Ort, damit er gehen kann. So kann die Wärme unter dem Tuch gut gespeichert werden, und der Teig ist gleichzeitig vor Luftzug geschützt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Eigelb
2  Zitronen
2 El. Sardellenpaste, aus der Tube
1/4 l Olivenoel, extra virgine
400 g Thunfisch, in Oel eingelegt, aus der Dose
4 El. Kapern, kleine
150 g Vollmilch-Joghurt
- - Salz
- - Pfeffer, weiss, frisch gemahlen
- - Zucker
4  Kalbsschnitzel, duenn, je ca. 150 g
2 El. Butterschmalz
Zubereitung des Kochrezept Kalbsschnitzel 'Calabria':

Rezept - Kalbsschnitzel 'Calabria'
Die Eigelbe verquirlen, mit dem Saft von 1 Zitrone und der Sardellenpaste vermischen. Das Olivenoel tropfenweise, dann in duennem Strahl mit dem Schneebesen darunterschlagen bis eine feste Mayonnaise entstanden ist. Den Thunfisch abtropfen lassen. Mit der Haelfte der Kapern im Mixer oder mit dem Handmixstab puerieren. Das Pueree mit dem Joghurt unter die Mayonnaise mischen. Mit wenig Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die Schnitzel waschen und trockentupfen. Das Fett in einer Pfanne erhitzen, die Schnitzel von beiden Seiten in jeweils ca. 3 Minuten darin braun braten. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Von der zweiten Zitrone 4 duenne Scheiben abschneiden. Die Schnitzel mit etwas Thunfischsauce auf vorgewaermten Tellern anrichten und mit je einer Zitronenscheibe und den uebrigen Kapern garnieren. Die restliche Sauce separat dazu reichen. Als Beilage harmoniert Naturreis und Tomatensalat mit Oliven und Mozzarella. Naehrwerte je Portion: Eiweiss Fett Kh kKal kJ ----------------------------------- 62 g 89 g 3 g 1095 4584 * Gepostet von Joachim Meng (Jun. 1995) Stichworte: Kalbschnitzel, Fleisch, Schnitzel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit TraditionDer Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit Tradition
Dem christlichen Brauch, den Advent als Fastenzeit zu begehen, verdankt der Karpfen (Cyprinus carpio) seinen Aufstieg zum traditionellen Weihnachtsessen. Erstmalig erwähnt wurde der spezielle Weihnachtskarpfen im Mittelalter, als Mönche durch seinen Verzehr dem Festmahl am Heiligabend trotz des strengen Fastengebots ein wenig mehr Genuss verleihen wollten.
Thema 5290 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Flambieren - Ein Kulinarisches FeuerwerkFlambieren - Ein Kulinarisches Feuerwerk
Feuer fasziniert einfach. Auch und besonders in der Küche, zum Beispiel beim Flambieren.
Thema 9602 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Brennnessel - Was macht das Unkraut im Kochtopf ?Brennnessel - Was macht das Unkraut im Kochtopf ?
Wer hat noch nicht die Bekanntschaft gemacht mit Brennnesseln? Zumeist wohl unerwartet in der Kindheit, wenn man während einer abenteuerlichen Wanderung durchs Gehölz plötzlich in einem ganzen Wald von Brennnesseln stand.
Thema 6305 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |