Rezept Kalbsruecken mit Kraeuterhaube

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbsruecken mit Kraeuterhaube

Kalbsruecken mit Kraeuterhaube

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14481
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10701 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Marinieren !
Fleisch in Essig, Zitronensaft und Wein mit Gewürzen (z.b. Pfefferkörnern, Lorbeer, Wacholderbeeren) einige Stunden einlegen. Macht das Fleisch schön zart.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
2 El. Oel
1  Zitrone; Saft davon
2  Zweige Rosmarin
2  Knoblauchzehen
3.5 kg Kalbsruecken; mit Fettrand b. Metzger vorbestellen,
- - ausloesen, Knochen in groessere Stuecke hacken lassen
5 g getrocknete Steinpilze
300 g Zwiebeln
150 ml Weisswein
3  Scheibe altbackenes Toastbrot entrindet
3  Eiweisse
1.5  Bd. Petersilie
3  Zweige Thymian
- - Salz
- - Pfeffer
- - Mehl; etwas
Zubereitung des Kochrezept Kalbsruecken mit Kraeuterhaube:

Rezept - Kalbsruecken mit Kraeuterhaube
Oel und Zitronensaft mit sehr fein gehackten Rosmarinnadeln und gepresstem Knoblauch verruehren. Fleisch damit einreiben, ueber Nacht zugedeckt kuehl stellen. Pilze in 300 ml Wasser einweichen. Fleisch mit der Fettseite nach unten in einen Braeter legen, auf dem Herd anbraten. Wenden, zweite Seite anbraten. Ruecken herausnehmen und fest in Alufolie wickeln. Zwiebeln schaelen, vierteln. Mit den Knochen bei grosser Hitze im Braeter gut braeunen lassen. Ofen auf 175 GradC vorheizen. Knochen mit Pilzwasser samt Pilzen und Wein abloeschen. Fleisch aus der Folie nehmen, mit der Fettseite nach oben auf die Knochen legen. Den ausgetretenen Fleischsaft angiessen. Das Fleisch 45 Minuten im Ofen braten. Fleisch aus dem Braeter nehmen, wieder in Alufolie wickeln. Knochen aus dem Bratenfond entfernen, Fond samt Zwiebeln puerieren. Durch ein Spitzsieb in einen Topf streichen, bis zum Servieren warm halten. Ofen auf 200 GradC schalten. Toastscheiben dritteln, in feine Streifen schneiden. Eiweisse anschlagen. Petersilien- und Thymianblaetter fein hacken. Alles miteinander vermischen. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Fettschicht vom Fleisch entfernen. Das Fleisch auf dieser duenn mit Mehl bestaeuben. Kraeuter-Eiweiss-Masse darauf streichen. Braten auf der mittleren Schiene 15 Minuten ueberbacken. Das Fleisch in Scheiben schneiden. Mit Sauce und Kartoffel-Gratin servieren. * Quelle: meine Familie&ich posted by K.-H. Boller Bollerix@Wilam.North.De ** Gepostet von K.-H. Boller Date: Fri, 24 Feb 1995 Stichworte: Hauptgang, Fleisch, Kalb, festlich, P12

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Spargel mal ganz anders als süsses DessertSpargel mal ganz anders als süsses Dessert
Jeder kennt Spargel, fast jeder mag Spargel, aber kaum jemand weiß, was man mit Spargel alles machen kann, nämlich auch süßen Nachtisch.
Thema 13283 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Shiitake Gesundheitspilz: der Shii-TakeShiitake Gesundheitspilz: der Shii-Take
Die Heimat des braunkappigen Lamellenpilzes ist Ostasien, doch auch in Europa ist der Shii-Take mittlerweile sehr geschätzt.
Thema 6061 mal gelesen | 02.03.2009 | weiter lesen
Nouvelle Cuisine, das Auge isst mitNouvelle Cuisine, das Auge isst mit
Wer in einem feinen Restaurant nach der Bestellung eines edlen Menüs riesige Teller von einem frackgekleideten Ober mit aufwändigem Ritual serviert bekommt, und sich dann gezwungen fühlt, auf dem riesigen Gedeck quasi mit der Lupe nach der einen grünen Spargelspitze mit einem Scheibchen Ei und einem Teelöffelchen Lachskaviar zu suchen, der begegnet der Nouvelle Cuisine.
Thema 8596 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |