Rezept Kalbsrouladen mit Pfeffersauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbsrouladen mit Pfeffersauce

Kalbsrouladen mit Pfeffersauce

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19517
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5690 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Trockenes Rohmarzipan !
Ist das Rohmarzipan fest geworden, dann reiben Sie es auf einer Küchenreibe und rühren es mit in den Kuchen- oder Plätzchenteig hinein. Das ist auch mal eine gut schmeckende Abwechslung.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
8  Kalbsschnitzel, duenn
8  Emmentaler-Scheiben
8  Schinken-Scheiben, rohe
8  Wachteleier gekocht u. geschaelt
- - Salz
- - Pfeffer, weiss
30  g. Butter (1)
1  Zwiebel
2 cl Sherry, trocken
100 ml Rotwein
100 ml Huehnerfond
40  g. Butter, kalte (2)
1 El. Senf, mittelscharf
1 El. Pfeffer, eingelegter gruener
Zubereitung des Kochrezept Kalbsrouladen mit Pfeffersauce:

Rezept - Kalbsrouladen mit Pfeffersauce
Die Schnitzel mit dem Emmentaler und dem Schinken belegen, in die Mitte jeweils ein Wachtelei legen. Schnitzel an den Seiten ein wenig einschlagen und aufrollen. Die Rouladen salzen und pfeffern und mit Kuechengarn zusammenbinden. Die Butter (1) in einer Pfanne erhitzen, die Rouladen darin erst kraeftig anbraten, dann bei geringer Hitze in etwa 10 Minuten gar braten. Herausnehmen und warmstellen. Im Bratenfond die geschaelte und gehackte Zwiebel goldgelb duensten. Mit Sherry, Wein und Huehnerfond aufgiessen und auf die Haelfte einkochen. Die Butter (2) einschlagen, dann den Senf und die Pfefferkoerner dazugeben. Rouladen heiss servieren. Als Beilagen Leipziger Allerlei und Petersilienkartoffeln. Zubereitungszeit: 60 Minuten ** Gepostet von Joachim M. Meng Stichworte: Fleisch, Ostermenue, Kalb, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Brockhaus - Nachschlagewerk für Ernährung, Küche und GesundheitDer Brockhaus - Nachschlagewerk für Ernährung, Küche und Gesundheit
Zahlreiche Kochsendungen und die Fülle an Kochbüchern und Ernährungsratgebern zeigen das riesige Interesse der Menschen nicht nur am Genuss, sondern auch an den Vielfältigen Zusammenhängen zwischen Ernährung und Gesundheit.
Thema 4010 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Gesund Kochen mit der Vital Küche gegen die WinterpfundeGesund Kochen mit der Vital Küche gegen die Winterpfunde
Der Winter ist offensichtlich vorbei, und mit Beginn des Sommers öffnen nun auch endlich die Freibäder wieder ihre Pforten. Die dicken langen Winterklamotten dürfen nun endlich weggeräumt werden.
Thema 15108 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Tempranillo - Eine feine Rebsorte aus SpanienTempranillo - Eine feine Rebsorte aus Spanien
Noch nicht sonderlich bekannt in Deutschland, aber doch ein echtes Erlebnis für Weintrinker - der rote Tempranillo. Was man über diesen Rotwein wissen muss.
Thema 5806 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |