Rezept Kalbsrouladen II.

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbsrouladen II.

Kalbsrouladen II.

Kategorie - Kalb, Einmachen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26569
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2579 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Käse Snacks !
Leckere Käsesnacks, die auch Kindern schmecken, können Sie aus einer Scheibe Scheiblettenkäse herstellen.

Teilen Sie die Scheibe in neun gleich große Stücke und legen sie diese (wichtig) auf ein Backpapier. Diese schieben sie für einige Sekunden in die Microwelle bis der Käse blubbert.

Nehmen Sie das Backpaier mit dem Käse heraus und lassen es abkühlen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Kalbfleisch; aus der Keule
- - Salz
250 g Kalbfleisch
125 g Schinken
- - Petersilie
- - Muskatblüte
- - Pfeffer
1  Ei
- - Zitronensaft
60 g Butter
- - Brühe
Zubereitung des Kochrezept Kalbsrouladen II.:

Rezept - Kalbsrouladen II.
1 kg Kalbfleisch (Schlegel) schneidet man in flache Scheiben, klopft sie und bestreut sie mit Salz. 1/4 kg gebratenes oder in Butter weichgedünstetes Kalbfleisch und 1/8 kg rohen oder gekochten Schinken treibt man mehrmals durch die Fleischmaschine oder hackt es recht fein, gibt etwas feingewiegte Petersilie, etwas Muskatblüte und Pfeffer dazu, verrührt es gut mit 1 Ei und etwas Zitronensaft, streicht es auf die geklopften Scheiben, rollt sie zusammen und bindet sie. In einer Kasserolle läßt man 6 dkg Butter heiß werden, legt die Rouladen hinein, brät sie auf beiden Seiten an, gießt leichte Fleisch- oder Knochenbrühe unter und dämpft sie gut zugedeckt, langsam gar, aber nicht zu weich, hebt sie heraus, gibt sie in Fleischgläser, übergießt sie mit der Sauce und sterilisiert sie 50 Minuten bei 100 Grad. Beim Gebrauch wird die Sauce mit etwas angerührtem Kartoffelmehl seimig gekocht, mit 1/8 Liter saurer Sahne verrührt und über die Rouladen gegeben. Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel, Wanderlehrerin, Aussig erfaßt: Sabine Becker, 9. Mai 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grüner Tee ist gesund und leckerGrüner Tee ist gesund und lecker
Der erste Tee kam 1600 n. Chr. über den Seeweg nach Europa und wurde zunächst “grün” genossen. Diese Teeform wurde aber 200 Jahre später durch den schwarzen Tee verdrängt.
Thema 3404 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Pak Choi - gesundes Kohlgemüse aus ChinaPak Choi - gesundes Kohlgemüse aus China
Nie war es in europäischen Küchen populärer, international zu kochen, als heute.
Thema 10051 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Gaumenfreuden: Kostbare Lebensmittel für GourmetsGaumenfreuden: Kostbare Lebensmittel für Gourmets
Essen war schon immer nicht nur Notwendigkeit, sondern auch Genuss. Und dieser Genuss ließ und lässt sich auf vielerlei Arten und Weisen steigern. Beispielsweise mit exotischen Gewürzen.
Thema 5049 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |