Rezept Kalbsroulade auf Rahmmorcheln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbsroulade auf Rahmmorcheln

Kalbsroulade auf Rahmmorcheln

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15198
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3567 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Haltbare Milch !
H-Milch ist zwar nichts für Feinschmecker, denn die verwenden nur Frischmilch. Aber für Notfälle ist die natürlich sehr nützlich. Allerdings sollten Sie immer darauf achten, dass die Verpackung nicht gestoßen oder geknickt ist. Die Packungen könnten feinen Risse haben, durch die Keime ins Innere dringen können. Auf diese Weise hätten Bakterien jeder Art einen günstigen Nährboden in der H-Milch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Scheibe Kalbfleisch, (Oberschale) a 120 g, duenn geklopft
1 klein. Spitzkohl
4  Scheibe Geraeucherter Speck
2  Schalotten; in Wuerfel geschnitten
1 El. Petersilie; gehackt
150 g Geputzte Morcheln; nach Belieben etwas mehr
2 El. Creme fraiche
100 ml Fluessige Sahne
- - Salz, Pfeffer
- - Limonensaft
- - Oel; zum Braten
- - Butter; zum Braten
Zubereitung des Kochrezept Kalbsroulade auf Rahmmorcheln:

Rezept - Kalbsroulade auf Rahmmorcheln
Die Spitzkohlblaetter vom Strunk befreien und blanchieren, abschrecken. In kleine Wuerfel schneiden und zusammen mit dem kleingeschnittenen Speck und den Schalotten in Butter anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer, Petersilie und Limonensaft abschmecken und kuehl stellen. Das duenngeklopfte Fleisch damit bestreichen, zusammenrollen und mit Salz und Pfeffer wuerzen. In einer heissen Pfanne von allen Seiten anbraten, Butter dazugeben und ca. 5 Minuten damit uebergiessen. Die Morcheln zusammen mit den Schalotten in Butter anschwitzen. Mit Sahne aufgiessen, etwas reduzieren lassen, Creme fraiche dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Limonensaft abschmecken. * Quelle: Nach Nordtext 08.04.95 Erfasst: Ulli Fetzer ** Gepostet von Ulli Fetzer Date: Mon, 10 Apr 1995 Stichworte: Fleisch, Kalb, Morchel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Orangen-Muffins mit Rezeptidee zum selber backenOrangen-Muffins mit Rezeptidee zum selber backen
Neben den ringförmigen Donuts sind die Muffins die Lieblingsbackwaren der Amerikaner. In den USA werden sie das ganze Jahr über in den unterschiedlichsten Variationen angeboten und erobern inzwischen auch die deutschen Backküchen.
Thema 6978 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Kalter Hefeteig aus der Trickkiste der Thüringer BackfrauKalter Hefeteig aus der Trickkiste der Thüringer Backfrau
Einen guten Hefeteig zu bereiten ist nicht so einfach. Kennen auch Sie dieses Gefühl, Sie haben die letzten, süßen Pflaumen des Jahres geerntet und wollen einen letzten, leckeren Kuchen backen, aber der Hefeteig gelingt nicht.
Thema 24765 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Petits Fours - klein, fein und sehr süßPetits Fours - klein, fein und sehr süß
Ein Schaufensterbummel in Elsässer Patisserien zeigt die wahre Heimat der winzigen, bunten Kuchen, die zu deutsch ‚kleine Öfchen’ heißen: Frankreich.
Thema 12928 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |