Rezept Kalbsrahmgulasch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbsrahmgulasch

Kalbsrahmgulasch

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23376
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5384 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Christbäume haltbar gemacht !
Den Stamm schräg abschneiden und zwei Tage vor dem Fest in eine Mischung aus 2 Teilen Glyzerin und 1 Teil Wasser stellen. Der Baum wird dann nicht so schnell abnadeln.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1500 g Kalbsschulter; vom Metzger ausgelöst
30 g getrocknete Steinpilze
300 ml lauwarmes Wasser
300 g Schalotten
5  Knoblauchzehen
100 g Staudensellerie
50 g Butterschmalz
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer f.a.d.M.
30 g Mehl
1/2  unbehandelte Zitrone; davon Saft und abgeriebene
- - Schale
10 dl Kalbsfond
40 g Kapern
400 ml Schlagsahne
2 El. geschlagene Sahne
1 El. glatte Petersilie; gehackt
- - K.-H. Boller 2:2426/2270.7 aus: essen & trinken 09/98
Zubereitung des Kochrezept Kalbsrahmgulasch:

Rezept - Kalbsrahmgulasch
Fett und Sehnen von der Kalbsschulter abschneiden. Das Fleisch grob würfeln. Die Steinpilze im lauwarmen Wasser einweichen. Die Schalotten pellen und vierteln. Die Knoblauchzehen pellen und fein würfeln. Den Staudensellerie putzen, falls nötig, entfädeln und in kleine Stücke schneiden. Das Butterschmalz in einem Bräter erhitzen. Das Fleisch darin rundherum anbraten und gut bräunen. Schalotten, Knoblauch und Staudensellerie dazugeben und kurz mitbraten. Das Fleisch salzen und pfeffern. Die Pilze abtropfen lassen (das Einweichwasser auffangen), unterrühren und kurz mitbraten. Das Mehl auf das Fleisch sieben und anrösten. Die Zitronenschale hineingeben. Das Fleisch mit Kalbsfond und Zitronensaft aufgießen und offen bei milder Hitze 30 Minuten garen. Das Steinpilzwasser durch einen Filter dazugießen. Das Gulasch bei milder Hitze 20 Minuten weitergaren. Die Kapern zugeben und die Schlagsahne zugießen. Das Gulasch bei milder Hitze 10-15 Minuten weitergaren. Das Gulasch noch einmal abschmecken, die geschlagene Sahne unterheben und die gehackten Petersilienblätter unterziehen. Zum Kalbsrahmgulasch einen Semmelauflauf reichen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Japanische Küche und KochkunstJapanische Küche und Kochkunst
Wer hierzulande an japanische Küche denkt, dem fällt sicherlich Sushi ein, das höchst dekorative und schmackhafte Häppchenessen, vor dem es so manchem graust, weil dazu auch roher Fisch gehört.
Thema 9286 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen
Mozartkugel - Ihr Geheimnis und wer erfand die Mozartkugel?Mozartkugel - Ihr Geheimnis und wer erfand die Mozartkugel?
Dass sie lecker sind, weiß jeder. Dass es nur eine geben kann, wissen die wenigsten. Die Mozartkugel hat viele Nachahmer, denn ihr Name lässt sich nicht schützen. Dennoch ist da diese eine, traditionsreiche Salzburger Konditorei.
Thema 8822 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Pfirsich - Obst mit Mineralien und VitaminePfirsich - Obst mit Mineralien und Vitamine
Ihr besonderer Charme ist auch ihr Verhängnis: Die samtige, mit feinsten Härchen besetzte Haut der Pfirsiche verführt zum Fühlen und Streicheln.
Thema 14134 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |