Rezept Kalbsragout mit Blumenkohl

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbsragout mit Blumenkohl

Kalbsragout mit Blumenkohl

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3570
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2763 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kürbiskerne gegen Blasenleiden !
Der Ölkürbis enthält in seinem Innern unerwartete Bodenschätze: schalenlose Kerne, die roh und getrocknet hervorragend schmecken. Aus ihnen kann Öl gepresst und Tee gebrüht werden. Wer davon täglich 2- oder 3mal einen Esslöffel Kernmasse zu sich nimmt, verspürt bald die heilende Wirkung bei Blasenleiden und Prostatabeschwerden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Kalbfleisch aus der Schulter
- - oder der Keule
1 El. Korianderkörner
- - Salz
3 El. Sonnenblumenöl
3 El. Tomatenmark
1 Tl. Harissa
- - Pfeffer aus der Mühle
1 Tl. mildes Paprikapulver
1  mittelgroßer Blumenkohl
2  Eier
4 El. Mehl
- - Öl zum Fritieren
1/2 Bd. glatte Petersilie
1 Bd. Schnittlauch
Zubereitung des Kochrezept Kalbsragout mit Blumenkohl:

Rezept - Kalbsragout mit Blumenkohl
1. Das Fleisch in kleine Würfel schneiden, in eine Schüssel geben. Den Koriander mit einem halben TL Salz fein zerstoßen, über das Fleisch streuen. 2. In einem großen Bratentopf das Sonnenblumenöl gut erhitzen und das Fleisch rundum goldgelb anbraten. Tomatenmark und Harissa in einem halben Liter Wasser glattrühren, über das Fleisch gießen und aufkochen. Mit Pfeffer und Paprikapulver würzen und zu-gedeckt 40 Minuten sanft köcheln. 3. Blumenkohl in Röschen teilen. Reichlich Wasser mit einem Eßlöffel Salz aufkochen und den Blumenkohl zehn Minuten vorgaren, abtropfen lassen. Blumenkohlwasser aufheben. 4. Eier mit Mehl und einem halben Teelöffel Salz verquir-len, vier Eßlöffel Wasser untermischen. Fritieröl in der Friteu-se auf 180 Grad erhitzen. Die Blumenkohlröschen im Eierteig wenden und im Öl goldgelb ausbacken, auf Küchenpapier entfetten. 5. Dreiachtel Liter Blumenkohlwasser unter das Ragout rühren, mit Salz abschmecken. Die Blumenkohlröschen unterheben. Alles noch fünf Minuten sanft köcheln lassen. 6. Petersilie und Schnittlauch kleingehackt über das Gericht streuen und servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gärtnern mit und nach dem MondGärtnern mit und nach dem Mond
Gemeint ist damit nicht, nur noch nachts zu arbeiten und den Garten bei Mondlicht umzupflügen, sondern die Kräfte und Einflüsse des Mondes im Bereich des Gartenbaus sinnvoll zu nutzen.
Thema 10304 mal gelesen | 12.06.2007 | weiter lesen
Weigt Watchers Diät - Abnehmen mit Punkten und MischkostWeigt Watchers Diät - Abnehmen mit Punkten und Mischkost
Das Weigt Watchers-Konzept ist eine Diät im ursprünglichen Sinn des Wortes: eine Lebensweise. Und so steht auch am Anfang einer Weight Watcher Diät der klare Blick aufs eigene Ess- und Bewegungsverhalten.
Thema 25094 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen
Kichererbsen - die witzigen HülsenfrüchteKichererbsen - die witzigen Hülsenfrüchte
Eine Schönheit sind sie wahrlich nicht. Dafür haben sie jedoch den lustigsten Namen aller Gemüsesorten: Kichererbsen sind fade braun und schrumpelig und machen keinen besonders raffinierten Eindruck. Der Eindruck täuscht.
Thema 12382 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |