Rezept Kalbsragout mit Blumenkohl

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbsragout mit Blumenkohl

Kalbsragout mit Blumenkohl

Kategorie - Kalbfleisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18334
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2433 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: die richtige Temperatur für das Fett !
Halten sie einen trockenen Holzlöffelstiel in das Fett. Schäumen rundherum kleine Bläschen auf, dann hat das Fett die richtige Temperatur. Der Braten kann hinein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Kalbfleisch aus der Schulter - oder der Keule
1 El. Korianderkoerner
- - Salz
3 El. Sonnenblumenoel
3 El. Tomatenmark
1 Tl. Harissa
- - Pfeffer aus der Muehle
1 Tl. mildes Paprikapulver
1  mittl. Blumenkohl
2  Eier
4 El. Mehl
- - Oel zum Fritieren
1/2 Bd. glatte Petersilie
1 Bd. Schnittlauch
1/2 l Wasser (1)
4 El. Wasser (2)
Zubereitung des Kochrezept Kalbsragout mit Blumenkohl:

Rezept - Kalbsragout mit Blumenkohl
Das Fleisch in kleine Wuerfel schneiden, in eine Schuessel geben. Den Koriander mit einem halben Teeloeffel Salz fein zerstossen, ueber das Fleisch geben. In einem grossen Bratentopf das Sonnenblumenoel gut erhitzen und das Fleisch rundum goldgelb anbraten. Tomatenmark und Harissa in dem halben Liter Wasser glattruehren, ueber das Fleisch giessen und aufkochen. Mit Pfeffer und Paprikapulver wuerzen und zugedeckt 40 Minuten sanft koecheln. Blumenkohl in Roeschen teilen. Reichlich Wasser mit einem Essloeffel Salz aufkochen und den Blumenkohl zehn Minuten vorgaren, abtropfen lassen. Das Blumenkohlwasser aufheben. Eier mit Mehl und einem halben Teeloeffel Salz verquirlen, vier Essloeffel Wasser untermischen. Fritieroel in der Friteuse auf 180 Grad erhitzen. Die Blumenkohlroeschen im Eierteig wenden und im Oel goldgelb ausbacken, auf Kuechenpapier entfetten. Dreiachtel Liter Blumenkohlwasser unter das Ragout ruehren, mit Salz ab- schmecken. Die Blumenkohlroeschen unterheben. Alles noch fuenf Minuten sanft koecheln lassen. Petersilie und Schnittlauch kleingehackt ueber das Gericht streuen und servieren. * Quelle: ** Gepostet von Stefan Philipp Stichworte: Kalbfleisch, Gemuese, Blumenkohl, Tunesien, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hackfleisch - günstig und beliebt die vielen HackfleischsortenHackfleisch - günstig und beliebt die vielen Hackfleischsorten
Hackfleisch ist die günstigste Variante, wenn man mit schmalem Geldbeutel einkaufen geht und als Nicht-Vegetarier auf Fleisch nicht verzichten möchte.
Thema 17483 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Schmauen statt Kauen - Schlank und vital ohne DiätSchmauen statt Kauen - Schlank und vital ohne Diät
Schmauen soll als neue Form der Esskultur mit Genuss zur Traumfigur führen und dabei auch noch gesund sein.
Thema 12458 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen
Erdbeeren: Von der Obsttheke oder frisch vom Feld?Erdbeeren: Von der Obsttheke oder frisch vom Feld?
Jedes Jahr bieten Hunderte Erdbeer-Bauern zwischen den Monaten Mai bis Juli die Möglichkeit, ihre frischen Erdbeerprodukte am Straßenrand schnell und unkonventionell zu kaufen.
Thema 3910 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |