Rezept Kalbsragout

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbsragout

Kalbsragout

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 359
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2911 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Punsch und Glühwein !
Wein für Punsch oder Glühwein darf niemals kochen. Sobald sich weißer Schaum auf der Oberfläche bildet, das Getränk in große, feuerfeste Gläser gießen. Um zu vermeiden, dass das Glas springt, stellen Sie vor dem Einschenken einen silbernen Löffel in das Glas.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g Kalbfleisch
1  Zwiebel
1  Lorbeerblatt
1/2 Bd. Suppengrün
5  Pfefferkörner
- - Salz
20 g Butter
1 El. Mehl
1 Dos. Champignons (200g)
175 g Krabben
1  Ananas
150 g Edamer
Zubereitung des Kochrezept Kalbsragout:

Rezept - Kalbsragout
Kalbfleisch mit grob zerkleinerter Zwiebel, Lorbeerblatt, zerkleinertem Suppengruen, Salz, Pfefferkoernern in 1 l Wasser kochen. Danach das Fleisch aus der Bruehe nehmen. Bruehe durch ein Sieb giessen und auffangen. Butter schmelzen, Mehl anschwitzen und mit der Bruehe unter Ruehren abloeschen. Aufkochen. Fleisch in Wuerfel schneiden und mit den Champignons und den Krabben in die Sauce geben. Ananas laengs durchschneiden, aushoehlen und das gewuerfelte Fruchtfleisch unter das Ragout mischen. Ragout abschmecken und in die Fruchthaelften fuellen. Mit dem geriebenem Kaese ueberbacken. Dazu schmeckt Weissbrot.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Plumpudding - traditioneller britischer PuddingDer Plumpudding - traditioneller britischer Pudding
Dass die Briten mitunter recht eigene Vorstellungen von kulinarischen Höhenflügen haben, ist bekannt – so gießen sie z.B. gerne Essig über die Pommes frites und servieren sie zusammen mit paniertem Fisch auf Zeitungspapier.
Thema 16421 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen
Eintopf - Eintöpfe beleben die Tägliche SpeisekarteEintopf - Eintöpfe beleben die Tägliche Speisekarte
Nichts wirkt heimeliger als ein dampfender Kupferkessel, der über einem offenen Feuer sanft hin und her schaukelt und dabei einen köstlichen Duft nach Fleisch und Gemüse verströmt: eine Szenerie wie aus dem Märchen.
Thema 10166 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Ein Kräuterbuch vom Feinsten - Augenlust und Gaumenschmaus, mit Warenkunde und RezeptenEin Kräuterbuch vom Feinsten - Augenlust und Gaumenschmaus, mit Warenkunde und Rezepten
Thomas Ruhls Buch „Kräuter, Kressen, Sprossen“ bietet Warenkunde, Reportagen und Rezepte von Spitzenköchen – erschienen im Matthaes-Verlag Stuttgart in der Edition Port Culinaire und eine wahre Augenweide.
Thema 6697 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |