Rezept Kalbsragout

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbsragout

Kalbsragout

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 359
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2723 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Erbsensuppe mit Brot !
Koche Sie immer ein Stückchen Brot mit, wenn sie eine Erbsensuppe kochen. Die Erbsen sinken nicht zu Boden und die Suppe kann nicht anbrennen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g Kalbfleisch
1  Zwiebel
1  Lorbeerblatt
1/2 Bd. Suppengrün
5  Pfefferkörner
- - Salz
20 g Butter
1 El. Mehl
1 Dos. Champignons (200g)
175 g Krabben
1  Ananas
150 g Edamer
Zubereitung des Kochrezept Kalbsragout:

Rezept - Kalbsragout
Kalbfleisch mit grob zerkleinerter Zwiebel, Lorbeerblatt, zerkleinertem Suppengruen, Salz, Pfefferkoernern in 1 l Wasser kochen. Danach das Fleisch aus der Bruehe nehmen. Bruehe durch ein Sieb giessen und auffangen. Butter schmelzen, Mehl anschwitzen und mit der Bruehe unter Ruehren abloeschen. Aufkochen. Fleisch in Wuerfel schneiden und mit den Champignons und den Krabben in die Sauce geben. Ananas laengs durchschneiden, aushoehlen und das gewuerfelte Fruchtfleisch unter das Ragout mischen. Ragout abschmecken und in die Fruchthaelften fuellen. Mit dem geriebenem Kaese ueberbacken. Dazu schmeckt Weissbrot.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Diät und Abnehmen - Sind Diäten Figur-Killer ?Diät und Abnehmen - Sind Diäten Figur-Killer ?
Der Markt mit den Diäten boomt sein vielen Jahren ungebrochen. Egal ob im Bereich der Bücher, der Zeitschriften, der Gruppenveranstaltungen oder der Diätprodukte in allen Variationen.
Thema 4354 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Wenn Lebensmittel gefährlich werden!Wenn Lebensmittel gefährlich werden!
Wir alle wissen, Obst und Gemüse sind gesund, je mehr man davon isst, desto besser. Chips und Co sind Dickmacher und sollten dagegen nur in kleinen Mengen gegessen werden.
Thema 3895 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Milchsäuregärung,  die Haltbarkeit von Lebensmittel verlängernMilchsäuregärung, die Haltbarkeit von Lebensmittel verlängern
Für alle, die die Haltbarkeit bestimmter Lebensmittel verlängern möchte, ohne auf chemisch hergestellte Zusatzstoffe zurückzugreifen, ist die Milchsäuregärung eine interessante Option. Diese Konservierungsmethode auf natürlicher Basis wird schon seit Jahrtausenden geschätzt.
Thema 9661 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.52% |