Rezept Kalbsnuss mit Fruehlingsgemuese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbsnuss mit Fruehlingsgemuese

Kalbsnuss mit Fruehlingsgemuese

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16037
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6407 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Frische Ananas verhindern das Gelieren !
Nehmen Sie für Süßspeisen, die mit Gelatine hergestellt werden, niemals frische Ananas. Entweder Sie dünsten sie fünf Minuten, oder Sie greifen auf Dosenfrüchte zurück. Die frische Frucht enthält Enzyme, die das Gelieren verhindern.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Kalbsnuss, vom Schlacht zugeschnitten
- - Salz
- - Pfeffer, frisch gemahlener
3 El. Oel
12  Schalotten
300 ml Rotwein, trockener
500 g Spargel, weisser
500 g Spargel, gruener
150 g Zuckerschoten
1 Bd. Moehren
50 ml Sherry, medium
100 g Butter, eisgekuehlte
1/2 Bd. Kerbel
Zubereitung des Kochrezept Kalbsnuss mit Fruehlingsgemuese:

Rezept - Kalbsnuss mit Fruehlingsgemuese
Die Kalbsnuss rundum mit Salz und Pfeffer einreiben und in einem Braeter im heissen Oel von allen Seiten anbraten. Auf der 2. Einschubleiste von unten in den auf 200 Grad (Gas: Stufe 3) vorgeheizten Backofen geben und insgesamt 2 Stunden braten, dabei nach 10 Minuten die Temperatur auf 160 Grad (Gas: Stufe 1-2) zurueckschalten und das Fleisch ab und zu mit dem Bratfond begiessen (Umluft insgesamt 1 Stunde 45 Minuten bei 140 Grad). Die Schalotten pellen und nach 1 Stunde mit dem Rotwein zum Fleisch geben. Den Spargel, die Zuckerschoten und die Moehren putzen und waschen. Spargel und Moehren schaelen. Gemuese getrennt in Salzwasser bissfest blanchieren, abschrecken und gut abtropfen lassen. Nach Ende der Garzeit das Fleisch auf eine Servierplatte legen und warm halten. Den Bratfond durch ein Sieb in einen kleinen Topf giessen, den Sherry dazugeben und 1-2 Minuten aufkoche. Mit einem Schneebesen 60 g eiskalte Butter in kleinen Stuecken unterruehren. Die Sauce salzen, pfeffern und warm stellen. Restliche Butter mit 1/8 l Wasser in einem grossen Topf aufkochen. Spargel, Moehren und Zuckerschoten darin 3-4 Minuten erhitzen. Das Gemuese mit Kerbel garniert zu Fleisch und Sauce servieren. Info: Zubereitungszeit: 2 Stunden 15 Minuten Pro Portion 38 g Eiweiss 22 g Fett 9 g Kohlenhydrate 408 kcal / 1704 kJ Erfasser: Stichworte: Kalb, Kalorienarm, Delikat, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schinken - Parmaschinken bis Serrano - Schinken in seiner leckersten FormSchinken - Parmaschinken bis Serrano - Schinken in seiner leckersten Form
„Längst schon trieb mich der Muse Gebot, zu singen des Schweines tief empfundenes Lob“ – so reimte einst ein unbekannter Dichterling im griechischen Hexameter.
Thema 14767 mal gelesen | 12.04.2007 | weiter lesen
Die mallorquinische Küche - deftig, rustikal und einfach köstlichDie mallorquinische Küche - deftig, rustikal und einfach köstlich
Die Mallorquiner lieben gutes Essen und sie lieben es, ausgiebig zu tafeln. Kein Wunder, denn die Insel Mallorca weist eine reichhaltige kulinarische Vielfalt auf. Die überwiegend regionalen Zutaten werden fang- und erntefrisch verarbeitet.
Thema 8238 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 6 Der Countdown läuftHartz IV - Tag 6 Der Countdown läuft
Der Countdown läuft, in wenigen Tagen ist der Selbstversuch vorbei. Nun heißt es, den ersten Teil der Ernährung schon einmal etwas genauer unter die Lupe zu nehmen: Habe ich mich halbwegs gesund ernährt? Heute ist das Thema Eiweiß an der Reihe.
Thema 9046 mal gelesen | 16.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |