Rezept Kalbsnuß in Rieslingrahm

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbsnuß in Rieslingrahm

Kalbsnuß in Rieslingrahm

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1195
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5343 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rosmarin !
Vitalisierend, anregen, tonisierend, stärkt die Willenkraft. Passt gut zu anderen frischen Düften wie Basilikum, Bergamotte, Pfefferminze.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Kalbsnuß
- - Salz
- - Pfeffer
40 g Butterschmalz
4  Schalotten
1/4 l Riesling
250 g Schmand
80 g Schinkenspeck
20 g Butterschmalz
400 g Pfifferlinge
1 El. gehackte Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Kalbsnuß in Rieslingrahm:

Rezept - Kalbsnuß in Rieslingrahm
Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben. Butterschmalz (40 g) erhitzen, Fleisch darin anbraten. Schalotten in Würfel schneiden, dazugeben und kurz braten. Riesling angießen und das Fleisch 50 Minuten schmoren. Fleisch herausnehmen und warm stellen. Schmand in den Bratenfond rühren und mit Salz abschmecken. Speck in Würfel schneiden. Butterschmalz erhitzen und Speckwürfel darin anbraten. Pilze dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und 15 Minuten dünsten. Kalbsnuß in Scheiben schneiden, auf einer Platte anrichten und mit der Soße begießen. Pilze darumlegen und mit Petersilie bestreuen. Beilage: Spätzle

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bananen - was macht die Banane für uns so wertvollBananen - was macht die Banane für uns so wertvoll
Andy Warhol hat sie in den Rang eines Kunstwerkes erhoben, in der ehemaligen DDR galt sie als Inbegriff der Exotik und Ausdauersportler schätzen sie wie kaum eine andere Frucht - die Banane.
Thema 10538 mal gelesen | 05.06.2007 | weiter lesen
Das Essen im Mittelalter wie war das?Das Essen im Mittelalter wie war das?
Vielleicht haben Sie selbst schon einmal an einem Rittermahl teilgenommen, oder Sie kennen jemanden der das gemacht hat. Zumindest haben sie in Ritterfilmen schon die Festgelage bewundert die hier und da aufgetragen wurden.
Thema 26651 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen
Ohne Traubenzucker kein GehirnjoggingOhne Traubenzucker kein Gehirnjogging
Beim Traubenzucker verhält es sich wie bei anderen Zuckerarten auch: Zu viel davon ist schädlich. Doch ohne Traubenzucker würde der menschliche Körper nicht funktionieren.
Thema 5360 mal gelesen | 25.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.07% |