Rezept Kalbsnieren mit Portwein

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbsnieren mit Portwein

Kalbsnieren mit Portwein

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14480
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7201 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Reibekäse !
Sie können hart gewordenen Käse gut als Reibekäse hernehmen. Für Nudelgerichte oder Soßen, etc. eignet er sich hervorragend.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Kalbsnieren
500 g Tomaten
1  Zwiebel
1 Tl. Mehl
3 El. Olivenoel
5 El. roter Portwein
- - Salz
- - weisser Pfeffer f.a.d.M.
- - gehackte Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Kalbsnieren mit Portwein:

Rezept - Kalbsnieren mit Portwein
Die Nieren laengs halbieren, von Haeuten und weissen Teilen befreien, 30 min. waessern. Das Wasser dabei mehrmals erneuern. Tomaten kurz blanchieren, haeuten und in Stuecke schneiden. Stielansatz und Kerne entfernen. Die Zwiebel schaelen und hacken. Nieren abtrocknen, in feine Scheiben zerteilen, mit Mehl bestaeuben. Zwiebelwuerfel in heissem Oel glasig duensten. Nieren zugeben und kraeftig anbraten. Mit Portwein abloeschen und etwas einkochen lassen. Tomaten zufuegen, 2 min. mitduensten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie bestreuen. Beilage: Hartweizen-Spaghetti Zubereitungszeit 45 min. * Quelle: Lukullus 3/95 vom 20.01.1995 ** Gepostet von Sabine Engelhardt Date: Thu, 16 Mar 1995 Stichworte: P4, Innerei, Kalb, Niere

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zahnpflegekaugummis die Zahnbürste für unterwegs ?Zahnpflegekaugummis die Zahnbürste für unterwegs ?
Wer schlechte Zähne hat, muss beim Zahnarzt oft tief in die Taschen greifen. Die Krankenkassen zahlen meist nur noch einen kleinen Anteil an Brücken oder Kronen. Umso wichtiger ist es, gerade auf die Zähne besonders zu achten.
Thema 7066 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen
Knollenziest ein WurzelgemüseKnollenziest ein Wurzelgemüse
Wie besonders fette weiße Raupen oder eben Michelin-Männchen sehen die tief eingeschnürten Wurzeln des Knollenziestes aus.
Thema 13494 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen
Koffein der große MuntermacherKoffein der große Muntermacher
Wer gönnt sie sich nicht, die gute Tasse Kaffee am Morgen, beim Autofahren, während der Arbeit – wer denkt denn da schon an Drogen?
Thema 10124 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |