Rezept Kalbsnieren mit Portwein

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbsnieren mit Portwein

Kalbsnieren mit Portwein

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14480
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7084 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pfefferminze !
Nervenkräftigend, erfrischend, kühlend, wenn der „Kopf raucht“. Kleine Dosen regen an, hohe betäuben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Kalbsnieren
500 g Tomaten
1  Zwiebel
1 Tl. Mehl
3 El. Olivenoel
5 El. roter Portwein
- - Salz
- - weisser Pfeffer f.a.d.M.
- - gehackte Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Kalbsnieren mit Portwein:

Rezept - Kalbsnieren mit Portwein
Die Nieren laengs halbieren, von Haeuten und weissen Teilen befreien, 30 min. waessern. Das Wasser dabei mehrmals erneuern. Tomaten kurz blanchieren, haeuten und in Stuecke schneiden. Stielansatz und Kerne entfernen. Die Zwiebel schaelen und hacken. Nieren abtrocknen, in feine Scheiben zerteilen, mit Mehl bestaeuben. Zwiebelwuerfel in heissem Oel glasig duensten. Nieren zugeben und kraeftig anbraten. Mit Portwein abloeschen und etwas einkochen lassen. Tomaten zufuegen, 2 min. mitduensten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie bestreuen. Beilage: Hartweizen-Spaghetti Zubereitungszeit 45 min. * Quelle: Lukullus 3/95 vom 20.01.1995 ** Gepostet von Sabine Engelhardt Date: Thu, 16 Mar 1995 Stichworte: P4, Innerei, Kalb, Niere

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Insulin Trennkost Schlank im Schlaf Teil 3Insulin Trennkost Schlank im Schlaf Teil 3
Auf Wunsch unserer Leser, die sich für die Insulin Trennkost entschieden haben, möchten wir hier noch weitere Tipps geben, um den Stoffwechsel anzuregen. Viele unserer Leser berichten von großen Erfolgen bei dieser Nahrungsumstellung.
Thema 294142 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Essener Brot, ein gesundes Brot?Essener Brot, ein gesundes Brot?
Immer wieder trifft man auf Essener Brot, das als Bio-Produkt von hoher Reinheit vertrieben wird. Aber was hat es mit diesem „lebendigen“ Brot tatsächlich auf sich und wo lag sein Ursprung?
Thema 34999 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Ananas süß und erfrischend, die Frucht aus der FerneAnanas süß und erfrischend, die Frucht aus der Ferne
Das Schälen einer frischen Ananas ist eine Angelegenheit, bei der schon so mancher Hobby-Koch verzweifelt ist – vor allem dann, wenn die dicke Hülle einen enttäuschenden Fund preisgab.
Thema 8706 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |