Rezept Kalbsnierchen mit Steinpilzen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbsnierchen mit Steinpilzen

Kalbsnierchen mit Steinpilzen

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15986
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3681 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pfifferlinge müssen pfeifen !
Sie tun es, wenn man Sie in heißem Fett in der Pfanne bei starker Hitze brät. Die hohe Temperatur brauchen sie, damit sich die Poren schließen und kein Saft herausläuft. Brät man sie nur langsam, werden sie gummiartig und schwammig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Kalbsnieren
2 El. Steinpilze, getrocknete
1  Zwiebel
1  Paprikaschote, rote
1  Paprikaschote, gruene
1 El. Butter
- - Rosenpaprika
- - Salz
- - Pfeffer, frisch aus der Muehle
125 ml Weisswein, trockener
2 El. Butterschmalz
1/2 Bd. Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Kalbsnierchen mit Steinpilzen:

Rezept - Kalbsnierchen mit Steinpilzen
Getrocknete Steinpilze in lauwarmem Wasser einweichen. Die Kalbsnieren waagerecht aufschneiden, von Roehren und Sehnen befreien (die Fettschicht *nicht* entfernen), sorgfaeltig waschen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schaelen und wuerfeln. Paprikaschoten halbieren, von Kernen, Stiel und Scheidewaenden befreien, in Streifen zerteilen. Die Butter in einem Topf zerlassen, Zwiebelwuerfel und Paprikastreifen darin 3 Minuten anduensten. Ausgedrueckte Steinpilze zugeben, mit Rosenpaprika, Salz und Pfeffer wuerzen. Mit Weisswein auffuellen und 8 bis 10 Minuten garen lassen. Petersilie fein hacken, zur Haelfte unter die Pilz-Gemuesemischung heben. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, die Nierenscheiben darin von jeder Seite ca. 4 Minuten braten. Anschliessend leicht mit Salz und Pfeffer wuerzen. Die Nierchen in der Pfanne oder auf einer vorgewaermten Platte mit der Pilz-Gemuesemischung anrichten. Mit der restlichen Petersilie bestreut servieren. Beilagentip: Reis oder Nudeln Info: Zubereitungszeit: 35 Minuten Stichworte: Kalbfleisch, Hauptgericht, Nieren, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Fototorte ein Hingucker auf jeder FeierDie Fototorte ein Hingucker auf jeder Feier
Die Geschichte der Tortendekoration ist vor wenigen Jahren in ein neues Stadium getreten: Lebensmittelfarben aller Couleur und neue Drucktechniken haben es ermöglicht, Fotos in essbarer Qualität herzustellen, mit denen man seiner Lieblingstorte ein farbiges Kleid passend zu jedem Anlass aufdekorieren kann.
Thema 5604 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Die Süßkartoffel Ipomoea batatas das süße WindengewächsDie Süßkartoffel Ipomoea batatas das süße Windengewächs
Ihren irreführenden Namen erhielt sie durch eine Verwechslung: Die Süßkartoffel ist gar keine Kartoffel, sondern ein Windengewächs, und wer von ihr einen echten Kartoffelgeschmack erwartet, erlebt eine kulinarische Enttäuschung.
Thema 10149 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Quinoa - Getreideersatz der Inka neu entdecktQuinoa - Getreideersatz der Inka neu entdeckt
Quinoa, hierzulande noch nicht allzu lange Stammgast in den Naturkostläden, ist mitnichten eine Neuentdeckung.
Thema 6472 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |