Rezept Kalbsmedaillons mit

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbsmedaillons mit

Kalbsmedaillons mit

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1194
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2585 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sautieren !
Kleine, flache Fleisch-, Fisch oder Geflügelstücke in einer flachen Pfanne kurz in heißer Butter braten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
8  Kiwis
700 g Kalbsfilet
- - Salz, Pfeffer (a. d. Mühle)
30 g Butterschmalz
1  rote Chilischote
2  Zwiebeln
200 ml Kalbsfond (Glas)
- - Cayennepfeffer
20 g Butter (eiskalt)
- - Kresse z. Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Kalbsmedaillons mit:

Rezept - Kalbsmedaillons mit
1. Kiwis schälen. Zwei Früchte in Scheiben schneiden und zum Garnieren beiseite stellen. Die restlichen Kiwis würfeln und mit dem Schneidestab des Handpürierers pürieren. 2. Kalbsfilet salzen und pfeffern. Im heißen Butterfett anbraten, aus der Pfanne nehmen und fest in Alufolie wickeln. Im vorgeheizten Backofen bei 200° (Gas 3, Umluft bei 200°) auf der 2. Einschubleiste von unten 20 Minuten garen. 3. Chilischote putzen und würfeln, Zwiebeln ebenfalls würfeln. Zwiebeln und Chili im Bratenfond andünsten. Mit dem Kalbsfond ablöschen. 7-10 Minuten einkochen lassen. 4. Kiwipüree zugeben. Mit Cayenne und Salz würzen. Weitere 3 Minuten kochen lassen. Dann die Butter in Stückchen unter die Sauce rühren. 5. Das Fleisch in Scheiben schneiden. Mit der Sauce, den Kiwischeiben und der Kresse anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Essbare WildpflanzenEssbare Wildpflanzen
„Sämtliche in der zugänglichen Literatur genannten essbaren Wildpflanzen Mitteleuropas“, das sind mehr als 1.500 Farn- und Blütenpflanzen, versammelt Steffen Guido Fleischhauer in seiner „Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen“.
Thema 13241 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Innereien - So bleiben Leber und Nierchen zartInnereien - So bleiben Leber und Nierchen zart
Manch einen schüttelt es bei dem Gedanken, die Innereien eines Tieres zu essen. Andere schlemmen eine zarte Kalbsleber sogar hin und wieder roh.
Thema 16407 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Baumkuchen, sieht lustig aus und schmecktBaumkuchen, sieht lustig aus und schmeckt
Für seine Fans steht außer Frage, dass er der König aller Kuchen ist: der Baumkuchen.
Thema 8477 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |