Rezept Kalbsmedaillons "Hohenzollern"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbsmedaillons "Hohenzollern"

Kalbsmedaillons "Hohenzollern"

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9026
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3696 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Erbsensuppe mit Brot !
Koche Sie immer ein Stückchen Brot mit, wenn sie eine Erbsensuppe kochen. Die Erbsen sinken nicht zu Boden und die Suppe kann nicht anbrennen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1 El. Butter
2  Scheiben geraeucherten durchwachsenen Speck
2  Huehnerlebern
2  Kalbsmedaillons
- - Salz
- - Pfeffer
1  gestr. El. Mehl
2 cl Weinbrand
4  Schalotten
1  Karotte
1 klein. Stueck Lauch
1/8 l Madeira
1/8 l Wasser
- - nochmals 1 gestr. El. Mehl
1  Lorbeerblatt
1  Zweig Salbei
150 g Creme fraiche
Zubereitung des Kochrezept Kalbsmedaillons "Hohenzollern":

Rezept - Kalbsmedaillons "Hohenzollern"
Butter in einer Pfanne erhitzen und den Speck darin braten, herausnehmen und warm stellen. Die Huehnerlebern ins verbliebene Bratfett geben, ausbraten, herausnehmen, mit Salz und Pfeffer bestreuen und zum Speck geben. Die Kalbsmedaillons unter fliessendem Wasser abwaschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer wuerzen, mit Mehl bestaeuben und im verbliebenen Bratfett braten. Weinbrand daruebergiessen, die Medaillons flambieren und zum Speck geben. Fuer die Sauce die Schalotten, die Karotte und den Lauch putzen, in sehr feine Wuerfel schneiden, ins verbliebene Bratfett geben und glasig schwitzen. Das Gemuese mit dem Mehl bestaeuben, den Bratenfonds abkratzen und mit dem Madeira abloeschen. Mit 1/8 l Wasser auffuellen. Das Lorbeerblatt und den Salbeizweig dazugeben und bei maessiger Hitze 5 Minuten koecheln lassen. Sauce im Mixer kraeftig durchmixen, die Creme fraiche unterziehen, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Als Dinner for Two Vorspeise: Spargel-Avocado-Salat mit Chantilly-Sauce Hauptgericht: Kalbsmedaillons "Hohenzollern" mit Kaesebaellchen und gruenem Salat Dessert: Mascarponecreme mit Mokka ** From: betzelf@rferl.org (Franz Betzel) Date: Sat, 7 May 1994 Stichworte: Dinner-for-two, Fleischgerichte, Kalbfleisch, P2, News

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ralf Zacherl: Spitzenkoch aus TrotzRalf Zacherl: Spitzenkoch aus Trotz
Es gibt Spitzenköche, so beispielsweise Elena Arzak oder Isabelle Auguy, die treten ganz selbstverständlich in die Fußstapfen ihrer Eltern und führen die bestehende Familientradition fort. Anders bei Ralf Zacherl.
Thema 10199 mal gelesen | 26.07.2010 | weiter lesen
Himbeeren - Rubus ideaeus sind aromatisch, erfrischend und leckerHimbeeren - Rubus ideaeus sind aromatisch, erfrischend und lecker
Himbeeren (Rubus ideaeus) sind wie die Brombeeren mit den Rosen verwandt und über die ganze Welt verbreitet – man findet sie wildwachsend von Alaska bis ins südöstliche Asien.
Thema 6632 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen
Eine Zwischenmahlzeit für den optimalen TagEine Zwischenmahlzeit für den optimalen Tag
Schon früher hatten Zwischenmahlzeiten für einen langen Tag hohe Bedeutung. Inzwischen hat die Wissenschaft bewiesen, dass kleine Mahlzeiten zwischendurch leistungsfördernd sind.
Thema 16105 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |