Rezept Kalbsleber mit Kirschen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbsleber mit Kirschen

Kalbsleber mit Kirschen

Kategorie - Innereien, Obst, Alkohol Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26567
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3075 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln aus dem Plastikbeutel !
Aus dem Beutel herausnehmen und in einen Korb schütten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Kalbsleber
300 g Sauerkirschen; (ersatzweise auch aus dem Glas)
2 El. Butter (1)
2 El. Mehl
- - Salz
- - Pfeffer
1/8 l Fleischbruehe
1/2 Tl. Senf
1/4 l Roter Portwein
50 g Butter; eiskalt (2)
- - Minzeblaetter
Zubereitung des Kochrezept Kalbsleber mit Kirschen:

Rezept - Kalbsleber mit Kirschen
Die Leber kurz abspuelen, von Haut und Sehnen befreien und in 1 cm dicke Stuecke schneiden. Kirschen abbrausen und entsteinen (Kirschen aus dem Glas abtropfen lassen). Butter (1) in einer Pfanne zerlassen. Die Leber in dem Mehl wenden und 2-3 Minuten beidseitig braten, so dass sie innen leicht rosa bleibt. Salzen, pfeffern und warm stellen. Den Bratfond mit der Bruehe und dem Portwein abloeschen, mit Senf abschmecken und unter Ruehren leicht einkochen lassen. Vom Herd nehmen und eiskalte Butter (2) floeckchenweise mit dem Schneebesen unterschlagen. Kirschen zugeben und darin heiss werden lassen. Minzeblaetter in Streifen schneiden und vor dem Servieren unter die Sauce geben. dazu: Bandnudeln Quelle: Treffpunkt fuer Geniesser bei Schuermann : Nr. 21, 26.05.2000 erfasst: tom

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mönchsbart - ein italienisches GemüseMönchsbart - ein italienisches Gemüse
Als Roscano Agretto oder Agretti, Barba di frate oder Barba dei frati und Liscari sativa kennt man die Pflanze in Italien, wo sie von Gourmets gern verspeist wird, besonders in der Toskana ist sie auf dem Markt zu finden.
Thema 37160 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Isabelle Auguy - ein Stern für die AutodidaktinIsabelle Auguy - ein Stern für die Autodidaktin
Manche Karrieren scheinen einfach vorbestimmt zu sein – so auch die von Isabelle Auguy. Das Talent für die Gourmet-Küche wurde ihr zweifelsohne in die Wiege gelegt, denn bereits ihre Großmutter wurde 1931 im Guide Michelin erwähnt.
Thema 3952 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Lebkuchenhaus zum selber bauenLebkuchenhaus zum selber bauen
Gemeinsam mit den Kindern ein Lebkuchenhaus zu bauen, ist wohl eine der schönsten Beschäftigungen für den Beginn der Adventszeit.
Thema 23282 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |